EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Kulturerbe

Arbeiterkolonien I, II,II in Bytom (Beuthen)


In Bobrek ein Stadtviertel von Bytom (Beuthen), das an Zabrze (Hindenburg) grenzt, befindet sich die historische und größte in der Stadt Arbeitersiedlung - die so genannte “Nowa Kolonia Robotnicza” (Neue Arbeiterkolonie). Sie ist in den ersten Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts für die Arbeiter der Eisenhütte „Julia“ (später bekannt als „Zygmunt“) und des Steinkohlenbergwerkes „Gräfin Johanna” (später „Bobrek”) entstanden. Die Mehrheit der mehr als hundert Mehrfamilienhäuser wurde im Stil des Historismus mit Jugendstil-Elementen gebaut.
Standort
Bytom
Bytom
Ballungsraum Oberschlesien
in der Stadt
Allgemeine Informationen
: Arbeitersiedlungen
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr
Attraktionen
Strecken
Galerien
Sound-Dateien
0201
/Media/Default\.MainStorage/Poi/jkx0r5yo.1mt\0201.mp3

In der Nähe
Bytom
Das Gebäude des früheren Kraftwerks der Eisenhütte „Bobrek” an der Konstytucja-Strasse in Bytom-Bobrku ist einziger Überrest nach der tätigen hier durch fast anderthalbes Jahrhundert Eisenhüte. Im Denkmalgebäude des Kraftwerkes funktionierten vor Jahren einige Gichtgasanlagen. Die Ziegel-Gebäude des Kraftwerks wurden in zwei Etappen am Anfang des vergangenen Jahrhunderts und in romanischem Stil gebaut.
Bytom
Die Heilige Familie Kirche in Bytom (Beuthen) Bobrek wurde in den Jahren 1900-1905 erbaut. Ein Jahr später wurde bei ihr eine selbständige Pfarrei gegründet. Der Tempel wurde auf dem von dem Grafen Schaffgotsch geschenkten Grundstück errichtet und wurde von Ludwik Schneider aus Opole (Oppeln) entworfen. Erbaut wurde die Kirche aus Backstein, im neoromanischen Stil. Im Inneren ist die ursprüngliche neoromanische Einrichtung, beispielsweise der Hauptaltar oder die Glasfenster, sehenswert.
Bytom
Über die Bebauungen des fast 100-Jährigen Heizkraftwerkes „Szombierki” in Bytom schreibt man: „die Industriekathedrale”. Die Ziegelbauten wurden auf Bestellung der Gesellschaft Schaffgotsch von Cousins: Georg und Emil Zillmann gestaltet. Im Moment der Entstehung gehörte sie zu größten Kraftwerken in Schlesien. Bis heute imponiert es durch Größe und den modernistischen Stil. Aus der Entfernung sieht man den Uhrturm und drei Schornsteine. In letzten Jahren ist das Kraftwerk ein Platz für interessante kulturelle Ereignisse.
Bytom
In den kleinen Waggons der Oberschlesischen Schmalspurbahn können wir zur Zeit eine Fahrt aus Bytom (Beuthen) nach Miasteczko Śląskie (Georgenberg) machen- wir steigen auf dem Bahnhof Bytom Karb Wąskotorowy (Beuthen Schmalspurkerbe) ein und in der Nähe des Nakło-Chechło- Stausees steigen wir aus. Nur wenige sind dessen bewusst, dass es eine älteste geöffnete Linie der Schmalspurbahn auf der Welt ist. Ihre ersten Strecken wurden schon im Jahr 1853 geöffnet. In nächsten Jahrzehnten ist im Oberschlesien ein Bahnnetz entstanden, das in der besten Periode fast 250 km gezählt hat.
Bytom
Die Kirche des Heiligsten Herzens Jesu in Szombierki wurde im ersten Jahrzehnt des XX. Jahrhunderts gebaut. Die Investition wurde finanziell von Eigentümern der vielen Industriebetriebe in Schlesien und zwar von Grafen Schaffgotsch unterstützt. Die Kirche ist die letzte Ruhestätte des legendären mit Szombierki verbundenen Großindustriellen - Karl Godulla. Die Grabplatte mit der lateinischen Inschrift findet man vor dem Hauptaltar.
Ruda Śląska
In der Volksabstimmung, die durch eine von den schlesischen Zeitungen durchgeführt wurde, wurde der Tempel im Stadtteil von Ruda Śląska (in Ruda)- Orzegów als die schönste Kirche in dieser Stadt anerkannt. Diese Kirche des Hl. Erzengels Michael wurde am Ende des XIX. Jahrhunderts im neugotischen Stil errichtet, aber der zwanzig Jahre später durchgeführte Umbau hat ihr den neuromanischen Stil gegeben. Das Gebäude wurde von Grafen Schaffgotsch -damalige Eigentümer des Landgutes in Orzegów gestiftet.
Mehr anzeigen
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Zabrze
Coal mine shaft Maciej is a complex of buildings of the former coal mine "Concordia", which is situated in the district... Mehr>>
Katowice
Das Restaurant sunlight ist die Visitenkarte des angelo Hotels: der lichtdurchflutete offene, aber zugleich behagliche R... Mehr>>