EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION

Kategorie: Natur
Góra Żar (Berg Żar)

Żar ist ein bei Touristen beliebter Gipfel, der die Höhe von 761 Metern über dem Meeresspiegel erreicht. Er erstreckt sich in den Kleinen Beskiden und ragt mit seinen steilen, waldreichen Hängen über den Międzybrodzkie- See empor. Auf dem künstlich abgeflachten Gipfel befindet sich ein Staubecken, der Teil eines Komplexes eines Pumpspeicherkraftwerks, das im Jahre 1979 in Betrieb genommen wurde, ist. Der Stausee fasst mit seiner Länge von 650 und der Breite von 250 sowie mit der maximaler Tiefe von 28 Metern 2 310 000 Kubikmeter Wasser

Standort
Międzybrodzie Żywieckie
Czernichów
Beskiden und Teschener Schlesien, Saybuscher Beskiden
in den Bergen
Kontakt
: 33 866 11 36
: www.gorazar.pl
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr
Allgemeine Informationen
: berggipfel
Preise und Service
: freier Eintritt
: Kinder
Veranstalter
Polska
: żywiecki
: Czernichów
Attraktionen
Strecken
Galerien

Sound-Dateien

0721
/Media/Default\.MainStorage/Poi/5ogtyvos.4do\0721.mp3

In der Nähe

Międzybrodzie Bialskie
Der Międzybrodzie – See, auch Międzybrodzie (Miendzebordsche) - Stausee genannt, ist ein künstlicher See auf dem Fluss Soła (Sola). Er wurde durch den Damm in Porąbka geformt. Der See entstand im Jahre 1937. Er hatte in jener Zeit es zum Ziel, vor Hochwasser zu schützen, später begann aber der See auch Erholungsfunktionen zu erfüllen. Nach dem Bau eines Kraftwerks wurde und wird weiterhin die Wasserkraft zur Generierung von Energie genutzt. Die Umgebung ist ein Ausgangspunkt für viele interessante Wanderwege, die hin zu den in der Nähe gelegenen Gipfeln der Kleinen Beskiden führen.
Międzybrodzie Bialskie
Der Międzybrodzie – See, auch Międzybrodzie (Miendzebordsche) - Stausee genannt, ist ein künstlicher See auf dem Fluss Soła (Sola). Er wurde durch den Damm in Porąbka geformt. Der See entstand im Jahre 1937. Er hatte in jener Zeit es zum Ziel, vor Hochwasser zu schützen, später begann aber der See auch Erholungsfunktionen zu erfüllen. Nach dem Bau eines Kraftwerks wurde und wird weiterhin die Wasserkraft zur Generierung von Energie genutzt. Die Umgebung ist ein Ausgangspunkt für viele interessante Wanderwege, die hin zu den in der Nähe gelegenen Gipfeln der Kleinen Beskiden führen.
Porąbka
Die Talsperre und zugleich der Damm in Porąbka auf dem Fluss Soła machen einen imponierenden und zugleich eleganten Eindruck. In der Zwischenkriegszeit, in der der Damm gebaut wurde, galt er als technologische Meistererrungenschaft. Gabriel Narutowicz, der spätere Präsident der Republik Polen, arbeitete auch an dem Entwurf des Damms. Dieser wurde mit enormem Aufwand an Arbeit gebaut. Seine Aufgabe war, katastrophales Hochwasser im Tal des Flusses Soła zu verhindern. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde an dem Damm ein Wasserkraftwerk gebaut.
Czernichów
Die historische Kapelle und der Holzglockenturm in Czemichów sind charakteristische sakrale Objekte der Landschaft in Beskiden. Die aus dem 18. Jahrhundert stammende Kapelle ist gemauert und hat Schindeldach. Der Holzglockenturm hat Riegelkonstruktion und seine schrägen Wände sind mit Holzbrettern abgedeckt. Der Turm ist mit dem Schindeldach geschützt und hat eine Laterne, in der man eine Glocke mit einer interessanten Geschichte bewundern kann. Von der Straßenseite aus wurde ein Platz über der Tür für kleine Kapelle mit einer Statue der Jungfrau Maria geschaffen.
Der Landschaftsschutzpark der Kleinen Beskiden ist an der Grenze zu den Woiwodschaften Schlesien und Kleinpolen gelegen. Der Park umfasst die Gebiete einer der kleineren und nicht zu hohen Gebirgsketten in den polnischen Beskiden. Die Kleinen Beskiden, die sich von West nach Ost erstrecken, sind circa 35 km lang und bestehen aus zwei Gebirgszügen: Czupel Gebirgszug (auch Czupel und Magurka Wilkowicka Gebirgszug genannt) sowie der Gebirgszug von Łamana Skała (auch als Madohora Gebirgszug bekannt). Innerhalb des Parks gibt es einige Naturschutzgebiete.
Mehr anzeigen

Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens

Bielsko-Biała
Die Hütte, in der sich die Schenke befindet, stammt aus dem Jahr 1896. Die hölzernen Tische und Bänke, das gedämpfte Li... Mehr>>
Jeleśnia
In dieser – einer der letzten authentischer Blockhausschenken in diesem Teil Europas kann der Tourist nicht nur regi... Mehr>>
Pszczyna
Sehr geehrter Wanderer, willst Du ein Abenteuer erleben? Kosten, wie das Mittelalter schmeckt? Das Flair von Pszczyna in... Mehr>>
Jankowice
Karczma Wiejska liegt in einer malerischen Ecke des Ortes, am Rand der Wälder von Pszczyna, gegenüber dem Wisent-Reserva... Mehr>>

Gastronomie

Międzybrodzie Bialskie
Das Restaurant befindet sich im Zentrum, am Markt, nur 300 m vom See entfernt. Man kann hier Gerichte aus dem eigenen Räucherofen kosten, z.B. Forellen. Alle Speisen werden aus lokalen Produkten zubereitet.
Porąbka
OFERUJEMY PAŃSTWU: Usługi gastronomiczne Przygotujemy dla Państwa pyszną pizzę oraz zapiekanki z ręcznie wykonanego ciasta,podamy je z sosami przyrządzonymi wg.sekretnej receptury Greckiej. W ofercie posiadamy również dania obiadowe,napoje zimne i gorące w tym szeroki wybór kaw. Możemy zorganizować grilla bądź Catering z wybranym przez Państwa menu. ORAZ: -Wynajem sali na uroczystość zamkniętą (uroczystości rodzinne, wieczorki, spotkania integracyjne itp. do 25 osób) -Wynajem sali na zorganizowanie szkolenia, warsztatów itp -Możliwość rezerwacji stolików na ważne spotkania -BEZPŁATNE WI-FI
Kobiernice
Karczma znajduje się w Kobiernicach przy rondzie, na trasie Bielsko-Biała - Kęty - Kraków. Oferuje tradycyjną kuchnię polską. Pozostałe informacje: klimatyzacja, lokal dla niepalących, akceptacja kart płatniczych.
Mehr anzeigen