EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Aktiv

Hallenbad in der Żeromski-Straße in Sosnowiec (Sosnowitz)


Die Schwimmhalle an der Żeromskiego-Strasse in Sosnowiec (Sosnowitz) gehört zu den Lieblingsplätzen der Erholung für Bewohner dieser großen, industriellen Stadt. Zwar wurde die Schwimmhalle in den sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts übergegeben, aber im Jahre 2000 wurde sie gründlich modernisiert. Heute können wir hier im 25- Meter langen Schwimmbecken schwimmen, Schwimmunterrichte in Anspruch nehmen oder an der Muskulatur im Fitnessstudio arbeiten. Kinder können zusätzlich Unterrichte der Heilgymnastik in Anspruch nehmen.

Standort
Straße Żeromskiego 5
41-200 Sosnowiec
Sosnowiec
Ballungsraum Oberschlesien
in der Stadt, im Stadtzentrum
Kontakt
: 32 266 38 78
: 32 294 50 10
: 506 809 058
: plywalnia@mosir.sosnowiec.pl
: http://www.mosir.sosnowiec.pl
Allgemeine Informationen
: Schwimmbad, Fitness
Preise und Service
: Preisliste auf der Website.
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

Schwimmbad:
Täglich: 6:00-22:00
Fitnessstudio:
Montag-Samstag: 6:00-22:00

Art der Ausrüstung
: Ausrüstung für Krafttraining
Veranstalter
: Miejski Ośrodek Sportu i Rekreacji w Sosnowcu
Polska
: Sosnowiec
: Sosnowiec
3 –go Maja
: 41
: 41-200
: 32 266 34 26
: 32 266 28 43
: 503 342 127
: 32 266 63 41
: sekretariat@mosir.sosnopwiec.pl
: www.mosir.sosnowiec.pl

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
In der Nähe
Sosnowiec
Der Dietl-Palast in Sosnowiec (Sosnowitz) ist eins der schönsten Residenzgebäude nicht nur in Zagłębie Dąbrowskie (Dombrowaer Kohlenbecken), sondern auch in ganzem Schlesien. Das Gebäude wurde am Ende des 19. Jahrhunderts auf die Initiative von Henryk Dietl - deutscher Unternehmer gebaut. Er gründete die erste Spinnerei der Kammwolle im Königreich Polen. In dem neubarocken Palast bestechen die effektvollen Inneneinrichtungen.
Sosnowiec
Die evangelisch- augsburgische Kirche in Sosnowiec Pogoń (Sosnowitz) versammelte die ersten Gläubigen im Jahr 1880. Interessanterweise wurde eine der Werkshallen von der Spinnerei der Kammwolle, die zu dem deutschen Unternehmer, einen Protestanten- Henryk Dietel gehörte, zu den religiösen Zwecken benutzt. Nach ein paar Jahren wurde einen kleinen Turm angebaut. Deswegen entstand ein eklektisches Gebäude, das sich auf barocke Architektur bezog.
Sosnowiec
Dieses Denkmal ist in der Stadt als frühere Szkoła Realna (Realschule)bekannt. Das Gebäude, wo sich zuerst die Realschule und später die Stanisław-Staszic-Oberschule befand, ist dreistöckiges Gebäude im neurenaissance Stil, das sich an das italienische Muster anknüpft. Die Realschule, die hier seit dem Oktober des 1898 Jahres funktioniert, war die erste Oberschule in Zagłębie Dąbrowskie (Dombrowaer Kohlenbecken). Später war hier renommierte Gymnasium (dann in eine Stanisław-Staszic-Oberschule umbenennt) mit dem Unterricht auf hohem Niveau.
Sosnowiec
Die Thomas-Apostel-Kirche in Sosnowiec Pogoń (Sosnowitz) ist ein schönes typisches neugotisches Gebäude mit kürzlich zugegebenen modernen stilisierten Türmen. Die Kirche hat eine ungewöhnliche Geschichte. Man begann sie im Jahr 1905 zu bauen, aber leider nach ein paar Jahren ging das Geld zu Ende. Deswegen bekamen die Gläubigen die Kirche ohne Türme, die im Anfangsstadium waren. Am Anfang des 21. Jahrhunderts wurde das Gebäude fertig gestellt. Die beleuchteten Türme sind jetzt die Zierde des Tempels.
Sosnowiec
Jan Kiepura- der weltberühmte, polnische Sänger, der als „der Junge aus Sosnowiec” (Sosnowitz) genannt war, wurde am 16. Mai 1902 in Pogoń geboren – in der Ortschaft, die in Kürze zu der Stadt Sosnowiec gehörte. Durch eine glückliche Fügung hat das Elternhaus der Familie Kiepura überdauert, das wir an der Majowa- Strasse 6 finden. Liebhaber des Talentes des Künstlers haben auf dem Haus kleine Gedenktafel mit seinem Abbild plaziert.
Sosnowiec
Die orthodoxe St. Vera, Nadia, Luba und ihre Mutter Sophie-Kirche in Sosnowiec (Sosnowitz) ist ein Sitz einer der beiden orthodoxen Pfarreien für das Gebiet des heutigen Schlesiens. Die Kirche wurde in den Jahren 1888 - 1889 neben dem Bahnhof in Sosnowiec (Sosnowitz) der Warschau-Wienerbahn errichtet. Sie ist ein kreuzförmiges Gebäude, das sich stilistisch auf die byzantinischen Muster bezieht. Im Inneren der Kirche können wir unter anderem eine Ikonostase bewundern, die mehr als 100 Jahre alt ist.
Mehr anzeigen
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Dąbrowa Górnicza
Restauracja Zagłębie Smaku znajduje się na pierwszym piętrze hotelu Holiday Inn w Dąbrowie Górniczej.
Mysłowice
Es gibt Plätze, an denen man sich sofort so wohlfühlt, als wäre man bei besten Freunden zu Besuch. In Mysłowice ist Dwó... Mehr>>
Katowice
Moodro Restaurant is a unique place located in the old engine building belonging to the Silesian Museum in Katowice. The... Mehr>>
Katowice
W hotelu znajduję się nowoczesna Restauracja SmaQ, która ze względu na swoją lokalizację w centrum miasta, stanowi ideal... Mehr>>
Unterkunft
Sosnowiec
Das Hotel liegt im Stadtzentrum, Tagungsräume (25 bis 100 Personen) und Bankett (20 bis 80 Personen).
Sosnowiec
Dom Sportowca befindet sich im Stadtteil Old Sosnowiec. Die Unterkunft bietet: Wohnungen, 5 Doppelzimmer mit Bad, Zimmer für 4 Personen ohne sanitäre Einrichtungen, Zimmer für 3 Personen mit Bad.
Katowice
Hostel is located at Korczaka Street (next to the Expressway S86). The journey to the Katowice center takes about 5 minutes by car.
Mehr anzeigen
Gastronomie
Sosnowiec
Das Restaurant ist spezialisiert in der Organisation von Hochzeiten und gelegentlich (maximal 80 Personen).
Sosnowiec
Das Restaurant befindet sich im Untergeschoss Sieleckiego Castle, dem ehemaligen Landgut des Grafen Renard, berühmt für seine reiche Sammlung von qualitativ hochwertigen Weinen aus der ganzen Welt.
Mehr anzeigen