Strecken
Kategorie: Markierter Wanderweg

Dąbrowa Górnicza - Maczki Stare

 
Autor: Admin
Attraktionen
Strecken
Diagramme
START:
Dąbrowa Górnicza
ZIEL:
Maczki Stare

Pieszy, Czarny szlak turystyczny prowadzący z Dąbrowy Górniczej przez Ostrowy Górnicze do miejscowości Maczki Stare. Najważniejsze atrakcje do zobaczenia na trasie: w Dąbrowie Górniczej i okolicach - Muzeum Miejskie „Sztygarka” i Kopalnia Ćwiczebna, Wzgórze Gołonoskie (punkt widokowy), barokowy kościół Narodzenia NMP i św. Antoniego Padewskiego, użytek ekologiczny w dz. Gołonóg, zabytkowa zabudowa ul. 3 Maja, plac Wolności, pałac Kultury Zagłębia i pomnik Bohaterom Czerwonych Sztandarów (Jima Hendrixa), Pustynia Błędowska, rozlewiska Białej Przemszy, Aquapark „Nemo Wodny Świat”, zbiorniki wodne Pogoria I, II, III, IV, kościół MB Anielskiej, kościół Najświętszego Serca Pana Jezusa w Dąbrowie Górniczej - Strzemieszycach, kościół św. Barbary (dawny kościół ewangelicki), drewniana kaplica św. Katarzyny Aleksandryjskiej w Dąbrowie Górniczej - Ujejscach, dworzec kolejowy Dąbrowa Górnicza - Ząbkowice, Młyn Freja w Okradzionowie, zagroda edukacyjna „Husar” w Kuźniczce Nowej (pokaz „Od ziarenka do bochenka”); w Ostrowach Górniczych - osiedle patronackie Warszawskiego Towarzystwa Kopalń i Hut, ośrodek jeździecki "Ostrowy"


Hauptform der Fortbewegung auf der Strecke
Schwierigkeitsgrad Reisedauer [min]
Fußgänger leicht 250,00 [min]
Andere möglichen Formen der Streckenbewältigung
Schwierigkeitsgrad Geschätzte Reisezeit [min]
Fahrrad leicht 50,00 [min]
Besondere Streckenparameter
Bezeichnung
Wert
Gesamtlänge [km]
16,41
Gesamtlänge der Steigungsstrecken [km]
1,80
Gesamtlänge der Gefällstrecken [km]
2,49
Gesamtlänge im flachen Gelände [km]
12,12
Summe der Steigungsstrecken [m]
267,00
Summe der Gefällstrecken [m]
276,00
Mindesthöhe [m ü. d. M.]
264,00
Durchschnittshöhe [m ü. d. M.]
289,43
Maximale Höhe [m ü. d. M.]
337,00
Städte an der Strecke:
Dąbrowa Górnicza;Ostrowy Górnicze;Maczki Stare
Streckenlänge: 16,3
Streckenlänge in der Woiwodschaft Schlesien: 16,3
Woiwodschaften: Schlesien
Tourismusregionen: Dombrowaer Kohlenbecken
Service: Parkplatz

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Siehe auch
Dąbrowa Górnicza
Die Maria-Königin-der-Engel-Kirche in Dombrowa entstand in den Jahren 1892-1912. Sie wurde als Verlängerung der ersten Dombrowaer Kirche, der St. Alexander - Kirche, die fünfzehn Jahre früher gebaut wurde, errichtet. Der Architekt Józef Pomian-Pomianowski entwarf ein neogotisches Bauwerk mit einem emporragenden, über 80 Meter hohen Turm. Am Hochaltar befindet sich eine gekrönte Figur der Engel-Gottesmutter, die für ihre Gnadentaten berühmt ist
Dąbrowa Górnicza
Der Freiheitsplatz ist ein Zentralpunkt auf der Landkarte von Dąbrowa Górnicza. Hier befindet sich ein monumentaler Kulturpalast des Reviers- eine der gelungensten Realisierungen der Idee des Sozialrealismus in der Architektur, ein wirklich kulturell pulsierendes Objekt. Ein charakteristisches Element des Platzes ist ein kontroverses Denkmal „Für die Helden der Roten Flaggen”, seit dem Beginn des vorigen Jahrhunderts auch als Denkmal von Jimi Hendrix bekannt.
Dąbrowa Górnicza
Der Bahnhof Dąbrowa Górnicza Ząbkowice ist eins der historischen Objekte, die auf der Route der Warschauer- Wiener Bahn liegen. Der erste Zug ist auf die Bahnstation in Ząbkowice in 1847 hineingefahren, also im Jahr, das das Bauende der ganzen Route eingeleitet hat. Eine interessante Einzelheit, im Vergleich mit der Zeitgeschichte, ist die Tatsache, dass der hiesige Fahrkartenschalter, der in 2011 endgültig geschlossen wurde, unter allen Fahrkartenschaltern auf den Bahnhöfen in Dąbrowa Górnicza am längsten funktioniert hat.
Dąbrowa Górnicza
3. Mai-Straße in Dąbrowa Górnicza ist eine von den Hauptpromenaden der Stadt. Die Landstraße ist über 700 Meter lang- auf seinem nördlichen Ende befindet sich das Handelszentrum „Pogoria”, auf dem südlichen Ende befindet sich dagegen das mehr bekannte, geschichtliche Objekt in Dąbrowa Górnicza- das berühmte „Sztygarka”, vor dem das Denkmal von Stanisław Staszic steht. Ein interessantes Gebäude ist das frühere bürgerliche Kasino, wo an der Wende des XIX. und XX. Jahrhunderts das Kulturleben blühte.
Dąbrowa Górnicza
Die Kirche der Heiligen Barbara in Dąbowa Górnicza (Dombrowa) ist seit der frühen Nachkriegszeit eine katholische Kirche. Das Gebäude selbst hat aber eine längere Geschichte. Es wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts für die im Dombrowaer Kohlenbecken lebenden Lutheraner gebaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sie von Schülern der Bergbauschule „Sztygarka“ genutzt. Die Kirche weist keinen charakteristischen Stil auf, obgleich manche Elemente sowohl an die neoromanische als auch neogotische Architektur anknüpfen
Mehr anzeigen
Gastronomie
Biskupice
Powstaliśmy 10 lat temu, aby spełnić nasze marzenia. Te związane z muzyką, końmi, jurą krakowsko – częstochowską i restauracją… Trochę też marzenia o tym, aby mieć coś swojego i pracować dla tego dzieła. Jeśli udało nam się przy okazji sprawić komuś przyjemność, to niezmiernie nam miło. Organizujemy koncerty, recitale, wernisaże, spotkania integracyjne. Latem prowadzimy obozy konne dla dzieci i młodzieży urozmaicone zajęciami językowymi, żeglarskimi, plastycznymi, aktorskimi. Staramy się promować i propagować kulturę, rekreację, sport, turystykę – szczególnie turystykę jeździecką. Co nas napędza ? Widok koni galopujących pod Sokolimi Górami. Zapraszamy ! Zobaczcie je z nami.
Mehr anzeigen