Strecken
Kategorie: Markierter Wanderweg

Żywiec – Złatna – Wisła – Ustroń – Cieszyn [GKSR]

 
Autor: Admin
Attraktionen
Strecken
Diagramme
START:
Żywiec
ZIEL:
Cieszyn

Żywiec – Złatna – Wisła – Ustroń – Cieszyn [GKSR]


Hauptform der Fortbewegung auf der Strecke
Schwierigkeitsgrad Reisedauer [min]
Fahrrad leicht 280,00 [min]
Besondere Streckenparameter
Bezeichnung
Wert
Gesamtlänge [km]
86,72
Gesamtlänge der Steigungsstrecken [km]
38,37
Gesamtlänge der Gefällstrecken [km]
38,50
Gesamtlänge im flachen Gelände [km]
9,85
Summe der Steigungsstrecken [m]
2735,00
Summe der Gefällstrecken [m]
2642,00
Mindesthöhe [m ü. d. M.]
270,00
Durchschnittshöhe [m ü. d. M.]
510,70
Maximale Höhe [m ü. d. M.]
850,00
Streckenlänge: 86,3
Streckenlänge in der Woiwodschaft Schlesien: 86,3
Siehe auch
Cieszyn
Der am Fluss Olza (Olsa) gelegene Schlossberg ist kleiner Hügel mit steilen Hängen, der sich im Zentrum von Cieszyn (Teschen) befindet. Es gibt auch ein paar historische Gebäude auf dem Hügel, die sehenswert sind, darunter die Ruinen des Herzogschlosses, eine romanische Rotunde von Heiligen Nikolaus und ein klassizistischer Palast der Habsburger. Auf dem Hügel befindet sich auch ein romantischer Park mit den Bäumen, deren Teil zu den Naturdenkmälern gehört.
Cieszyn
Die Schlossbrauerei in Teschen entstand in den vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts. Die von Karol Ludwig Habsburg, dem Teschener Erzherzog gegründete Brauerei pflegte die alten, mittelalterlichen Traditionen der hiesigen Brauer und bot zugleich ein neues Produkt, welches das damals populäre Bier der Pilsener Art war. Zur Zeit gehört die Brauerei zusammen mit der Saybuscher Brauerei zum Konzern Heineken
Cieszyn
Die Tätigkeit des Druckereimuseums in Teschen wurde 1996 in einem Mietshaus in der wichtigsten Straße der Stadt- der Głęboka – Straße initiiert. Sein Hauptinitiator war Karol Franek- Drucker und Enthusiast von alten Maschinen und Druckerei- Geräten. Der Leitgedanke des Museums lautet: „An der Wand wirst du hier keine Toten finden…“. Dies hat zu bedeuten, dass die einzelnen Maschinen nach wie vor in Betrieb zu setzen sind und dass man ihre Arbeit beobachten kann. Im Museum werden alle Etappen der traditionellen Druckerei präsentiert.
Cieszyn
Die Teschener Bibliothek ist eine städtische Forschungsbibliothek, in der die mit dem regionalen Schrifttumserbe verbundenen Exponate gesammelt werden. Eine der Aufgaben dieser Anstalt ist es auch, eine moderne Werkstatt für regionale und bibliothekische Forschungen zu bilden, sowie Forschungen im Bereich der Schrifttumstradition von Teschener Schlesien zu betreiben. In den Sammlungen der Bibliothek finden wir einige historische Bücherkollektionen, die in der Zeit zwischen dem 18. und 20. Jahrhundert entstanden
Cieszyn
Das Museum des Vierten Regiments der Podhale- Schützen wurde 2008 geöffnet. In seinen Sammlungen gibt es solche Exponate wie Uniformen und militärische Ausstattung sowie einige Dokumente, die mit dem Regiment, dessen Geschichte vom Ersten bis zum Zweiten Weltkrieg dauerte, verbunden sind. Hier werden wir, unter anderen, einen wiederhergestellten Wagen für schwere Maschinengewehr sowie ein Motorrad Elfa-Sachs aus dem Jahre 1938 sehen. Die Anstalt, die dank Privatsammlungen entstand und aus öffentlichen Spenden finanziert wird, wird nach vorheriger Vereinbarung zugänglich gemacht. Es werden hier auch Geschichtsseminare für Kinder und Jugend organisiert
Mehr anzeigen