Strecken
Kategorie: Markierter Wanderweg

Szczerbice Jejkowice Trasa rowerowa 283 B

 
Autor: Admin
Attraktionen
Strecken
Diagramme
START:
Szczerbice
ZIEL:
Jejkowice

Szczerbice Jejkowice Trasa rowerowa 283 B


Hauptform der Fortbewegung auf der Strecke
Schwierigkeitsgrad Reisedauer [min]
Fahrrad leicht 10,00 [min]
Besondere Streckenparameter
Bezeichnung
Wert
Gesamtlänge [km]
2,95
Gesamtlänge der Steigungsstrecken [km]
1,54
Gesamtlänge der Gefällstrecken [km]
1,28
Gesamtlänge im flachen Gelände [km]
0,12
Summe der Steigungsstrecken [m]
24,00
Summe der Gefällstrecken [m]
37,00
Mindesthöhe [m ü. d. M.]
236,00
Durchschnittshöhe [m ü. d. M.]
249,25
Maximale Höhe [m ü. d. M.]
258,00
Streckenlänge: 2,9
Streckenlänge in der Woiwodschaft Schlesien: 2,9

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Siehe auch
Rydułtowy
Proste receptury i doskonała jakość składników to wyróżniki produktów firmy SOSTA. Tłoczone na zimno oleje: lniany, rzepakowy, z pestek dyni, z wiesiołka, z orzecha włoskiego czy ogórecznika, charakteryzuje głęboki aromat i niepowtarzalny smak.
Rydułtowy
Der älteste in Polen und längste in Schlesien Eisenbahntunnel befindet sich in Rydutłowy (Rydultau) in einer Bergbaustadt, die zwischen Rybnik und Wodzisław Śląski (Loslau) ist. Er erstreckt sich von der Siedlung Orłowiec bis zu den Feldern östlich von Czernica. Der Tunnel wurde am Ende der 50er Jahren für die Bahnlinie zwischen Racibórz (Ratibor) und Rybnik und Katowice ( Kattowitz) gebaut. Seine Länge beträgt 727 Meter. An den ersten Tagen des 2. Weltkrieges wurde er von polnischen Pionieren in die Luft gesprengt. Er wurde im Jahr 1942 wieder aufgebaut.
Rydułtowy
Die kleine Stadt Rydułtowy (Rydultau), die in der Nachbarschaft von Rybnik und Wodzisław Śląski (Loslau) liegt, gehört seit über 200 Jahren zu wichtigsten Steinkohlenbergwerken in Oberschlesien. Am Anfang des XXI. Jahrhunderts funktioniert hier noch die Grube „Rydułtowy-Anna”, die in Kürze in einem der tiefsten Schächte in Europa gewinnen wird, der über 1200 Meter tief ist. Sicherlich wird für jeden Touristen die Besichtigung des Gedenkhauses interessant, das im historischen, hundertjährigen Gebäude eingerichtet wurde. In Rydułtowy und der Umgebung haben auch Gebäude der alten Schächte überdauert.
Rydułtowy
W Rydułtowach przy KWK "Rydułtowy" w budynku byłej wagi tej kopalni zlokalizowana jest Kopalniana Izba Pamięci. Już samo miejsce, gdzie znajduje się Izba Pamięci KWK Rydułtowy – Anna zasługuje na uznanie. Niegdyś umiejscowiona była tu waga drobnicowa służąca do ważenia urobku lądującego później na wozie konnym czy naczepie samochodu ciężarowego. Fasada budynku zdradza jego charakter. Powstał w 1906r. i każdy element, który możemy zobaczyć na zewnętrznych ścianach świadczy o tym, że mamy do czynienia z zabytkiem wielkiej wagi. Śląski Wojewódzki Konserwator Zabytków nie miał wątpliwości i w 1984r. wpisał budynek do Rejestru Zabytków Województwa Śląskiego.
Rydułtowy
Rydułtowy ( Rydultau) ist eine Stadt und eine Gemeinde im Landkreis Wodzisław (Loslau) . Die Ortschaft hat eine lange Geschichte und wurde schon in dem 13 Jahrhundert erwähnt. Heutzutage ist es jetzt ein bekanntes Zentrum des Kohlebergbaus. Als Ergebnis von dem Bergbau gibt es hier eine riesige Halde der Bergbauabfälle. Das Bergwerk gehört zu den größten seiner Art in Europa. Heute ist es zärtlich "Szarlota" genannt und ist ein Wahrzeichen der Stadt.
Mehr anzeigen