Gerichte
Erscheinungsdatum: 16 September 2015

Schweinsrücken-roulade mit schlesichen kartoffelklössen


Zutaten:

Klöße:

  • 500 g gekochte Kartoffeln
  • Kartoffelmehl
  • 1 Ei
  • Salz

Rouladen:

  • 500 g Schweinerücken
  • Löffel Senf
  • Zwiebel
  • Weißwein zum Abschmecken
  • Salz
  • 2 Löffel Mehl
  • Fett
  • 2 saure Gurken
  • Speck
  • Pfeffer

Kohl:

  • Junger Kohl
  • Fett
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Schlesische Kartoffelklöße:

Gekochte Kartoffeln durch die Presse drücken und in der Schüssel in 4 Teile teilen. ¼ der Kartoffeln aus der Schüssel raus nehmen und diese mit Kartoffelmehl ergänzen. Die raus genommenen Kartoffeln, Ei und Salz zugeben. Die Masse durchkneten, Klöße formen und im Salzwasser kochen.

Rouladen:

Fleisch zerschlagen, mit Senf bestreichen, Zwiebel, saure Gurken und Speck darauf legen und auf dem Fett anbraten. Angebratene Roulade in der Brühe dünsten, indem zur Soße Wein und Senf zugegeben wird.

Kohl:

Kohl hobeln, auf dem Fett anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

 

 

 

Die Speise wurde vom Beskiden-Kulinarischer Klub aus Skoczów während des 5. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2010 in Złoty Potok vorbereitet.