Gerichte

Erscheinungsdatum: 10 September 2015
In der Molke gekochte Rolle aus Greissbrei

Zutaten:

  • 200 g Grieß
  • 120 g Butter
  • 8 harte Kaiserbrötchen
  • 4 Eier
  • 200 g Paniermehl
  • 1 l Wasser
  • Salz

 

Zubereitung:

Wasser mit Salz und Butter kochen. Ständig mischend während des Kochens Weizengriess zugeben. Erwärmen, bis die Grütze vollkommen auseinander geht. Vom Herd abnehmen, in den Schlüssel geben und ständig mischend abkühlen. Brötchen würfeln, mit Grießbrei und Eier mischen. Einen dicken Teig durchkneten. Leinenserviette mit Wasser anfeuchten. Die Hälfte der Serviette mit Fett bestreichen, mit Mehl und mit Paniermehl bestreuen. Auf diesen Teil die Welle aus Teig drauflegen und mit einem Faden zusammenbinden, und den Serviettenrand zusammennähen. In einem Längsgefäß im kochenden Salzwasser zugedeckt zirka 30 Minuten kochen.

 

 

Die Speise wurde vom Frauenverein aus Udórz während des 5. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2010 in Złoty Potok vorbereitet.