Gerichte
Erscheinungsdatum: 8 September 2015

Schinken und Schweinrücken in Gelee


 

Zutaten:

  • 500 g Schinken
  • 500 g gekochter Schweinerücken
  • Kalbknochen
  • 1 Möhre
  • 1Petersilie
  • 1 Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Poree
  • Gelatine
  • Lorbeerblatt
  • Piment
  • Pfeffer
  • Essig

 

Zubereitung:

Knochen mit gesäuberten Gemüse im Salzwasser langsam zirka 3 Stunden mit Lorbeerblatt, Piment und Pfefferkörner kochen. Wenn das Gemüse weich ist, aus dem Topf raus nehmen, die Fleischbrühe abgießen und abkühlen. Zur kalten Brühe ein Löffel Zitronensaft, Eiweiße mit der in der kleinen Wassermenge gelösten Gelatine zugeben, und alles stark mit Schneebesen oder Mixer schlagen. Nach dem Schlagen langsam erwärmen und zum Kochen bringen. Vom Herd abnehmen, bis zum Klären erwärmen. Entstandenen Schaum abziehen. So vorbereitete Gelle kann man beliebig Schinken oder Schweinerücken übergießen, zum Abschmecken würzend.

 

 

Die Speise wurde vom Frauenverein aus Udórz während des 5. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2010 in Złoty Potok vorbereitet.