Gerichte
Erscheinungsdatum: 21 Juli 2014

Roulade aus dem Ruhrgebiet


Zutaten:

  • 0,5 kg Rinderkotelett
  • 10 g Frische Maronenpilze
  • 10 g tiefgekühlte Pfifferlinge
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • Pfeffer, Salz
  • 125 g Butter
  • einige Wacholderkörner
  • 0,10 l Öl
  • 0,10 kg frische Maronenpilze
  • 0,10 l Sahne

 

Zubereitung:

Fleisch in 4-5 Scheiben schneiden und schlagen. Pilze und Zwiebel würfeln und in Butter braten, salzen und mit Wacholder abschmecken. Die gebratenen Pilze auf die Fleischscheiben tun, rollen und in Öl braten. Soße für die Roulade: Sahne mit Maronenpilzen kochen, salzen und pfeffern, Pilze mixen. Die Roulade vor dem Servieren aufschneiden und mit Soße dekorieren.


 

Die Speise wurde vom Restaurant „Austeria” aus Sławków während des 1. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2006 in Ogrodzieniec vorbereitet.