Gerichte
Erscheinungsdatum: 24 Juni 2014

Gerissene Geflügelkoteletts mit Kartoffeln und Gemüserohkost


Zutaten:

Gerissene Geflügelkotelett:

  • 3 Hähnchenbrustfilets
  • 150 g Champignons
  • 2 Esslöffel Kartoffelmehl
  • 0,5 Glas Öl
  • 1 Zwiebel
  • 3 Eier
  • 200 g grob geriebener
  • Käse
  • Salz
  • Pfeffer

Gemüserohkost:

  • 0,25 Kopf Weißkraut
  • 1 Zwiebel
  • 1 gelbe Paprika
  • 0,5 rote Paprika
  • 1 grüne Gurke
  • 1 Esslöffel Salz
  • 3 Esslöffel Essig
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 2 Glas Wasser

 

Zubereitung:

Gerissene Geflügelkotelett:

Fleisch, Champignons und Zwiebeln schneiden. Mit geriebenem Käse und Öl vermischen und in den Kühlschrank für 3 Stunden stellen. Eiweiß steif schlagen, dem Fleisch kurz vorm Braten beigeben. Die Masse mit einem Löffel aufs heiße Fett geben und goldbraun braten.

Gemüserohkost:

Kraut klein schneiden, salzen und das restliche Gemüse dazugeben. Für eine Stunde abstellen, danach dass Salzwasser abgießen. Vor dem Servieren mit dem zuvor vorbereiteten Dressing (Wasser, Essig, Zucker) mischen. Die Kottelets und Gemüserohkost mit gekochten Kartoffeln servieren.

 

 

Die Speise wurde vom Bäuerinenverein aus Tworków (Tworkau) während des 4. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2009 in Pszczyna vorbereitet.