Gerichte
Erscheinungsdatum: 18 Juni 2014

"Zrazy" - Fleischröllchen


Zutaten:

  • Rindfleisch (am Besten Rindslende)
  • Ein Paar getrocknete Pilze
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Sauergurken
  • Stück Roggenbrot
  • Einige Scheiben geräucherten
  • Bauchfleisch
  • 3 Esslöffel Maggi
  • Körniger Senf
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Fleisch in Scheiben schneiden, zerklopfen und salzen. Zwiebeln achteln, Pilze in Streifen und Gurken entlang schneiden, Roggenbrot auf so viele Teile zerkleinern, wie viele Fleischstücke es gibt. Zwiebeln, Gurken und Brot auf Öl anbraten. Fleischstücke von einer Seite mit Senf bestreichen. Darauf eine Scheibe Bauchfleisch, etwas Gurke, Zwiebel, Brot und Pilze legen. Alles einrollen, mit Baumwollfaden umwickeln, in Mehl wenden und auf Butter anbraten. Angebratene Röllchen in einen Topf legen, mit der zuvor vorbereiteten Pilzbrühe übergießen (wenn diese nicht ausreichend vorhanden ist – Wasser dazugeben). Im Topf mit dickem Boden schmorren lassen.

Die Röllchen mit Graupen oder Klößen und Rotkraut servieren.


 

Die Speise wurde vom Bäuerinnenverein aus Dąbrowa Górnicza - Tucznawa während des 4. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2009 in Pszczyna vorbereitet.