Gerichte
Erscheinungsdatum: 18 Juni 2014

Leichte Biersuppe mit Schwan aus Brandteig und Käse


Zutaten:

Leichte Biersuppe:

  • 1 l helles Bier
  • 100 g Roggenbrot
  • 200 ml saure Sahne 18%
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Brandteig-Schwan:

  • 110 g Weizenmehl
  • 50 g Margarine
  • 4 Stück Eier
  • 120 ml - Wasser
  • Salz
  • 50 g Käse
  • 20 g Butter

 

Zubereitung:

Das Bier erwärmen, dazu zerbröckeltes Roggenbrot, Salz und Zucker geben, nicht kochen. Etwas warme Flüssigkeit in die Sahne geben und erst dann in das Bier schütten. Brandteig anrühren, Schwan-Hälse (Ausrufezeichen) und -Korpusse formen, bei 190OC goldbraun anbacken, trocknen lassen und mit Käsemasse (geriebenen Käse mit Butter und Kräutern vermischen) füllen. Korpusse mit den Hälsen verbinden. Auf Suppentellern oder in Schälchen servieren, mit Backerbsen und Schwann aus Brandteig, gefüllt mit Käsemasse, servieren. Mit Kräutern verzieren.

 

 

Die Speise wurde von den Oskar-Lange-Ökonomische-Schulen in Wodzisław Śląski (Loslau) während des 4. Festivals der Schlesischen Küche "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2009 in Pszczyna vorbereitet.