Gerichte

Erscheinungsdatum: 14 Oktober 2013
Entenkeule mit reichen geriebenen Nudeln und sauren Äpfeln

Zutaten:

  • 6 Entenkeule
  • Knoblauch
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • Lorbeerblatt
  • 80 dkg Kartoffeln
  • 20 dkg Kartoffelmehl
  • 10 dkg Räucherspeck
  • Frische Petersilie
  • Piment
  • 1 kg Äpfel
  • frische Minze
  • 10 ml Olivenöl

 

Zubereitung:

Entenkeule:

Die Entenkeule in Thymian, Knoblauch Olivenöl zirka 24 Stunden marinieren. Danach den Schenkelknochen raus nehmen, in den sogenannten Eisbein einwickeln und im Backofen backen.

Geriebene Klöße:

Teig für geriebene Klöße zubereiten, zur Masse den klein geschnittenen, gewürfelten Speck und gehackte Petersilie zugeben, Frische saure Äpfel blanchieren, und danach auf der Pfanne mit der frischen Minze karamellisieren.


 

Die Speise wurde vom Team "Kilerów Dwóch" (Zwei Killer) aus Hotel Qubus Katowice während des 5. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2010 in Złoty Potok vorbereitet. Das Team belegte den I Platz in der Kategorie Profis.