Gerichte
Erscheinungsdatum: 14 Oktober 2013

Gefüllter Schweinsrücken mit Pflaumensosse


Zutaten (6 Portionen):

  • 1 kg Schweinsrücken ohne Knochen
  • 40 g Schmalz
  • 150 g getrocknete Pflaumen
  • 20 g Mehl
  • 10 g Butter
  • 20 g Honig
  • Salz

Nudeln:

  • 500 g harter Semmel
  • 30 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • 30 g Paniermehl
  • Bund Petersiliengrün
  • Teelöffel Majoranpulver

Rotkohl

  • 700 g Kohl
  • 100 g Zwiebel
  • 30 g Schmalz
  • 250 ml trockner Wein
  • 2 Körner Piment
  • 5 Nelken
  • 100 g säuerlicher Apfel
  • 30 g Konfitüre aus Preiselbeeren

 

Zubereitung:

Die Mitte des Schweinerückens ohne Knochen mit einer Öffnung aufschneiden, in die blanchierten Pflaumen stecken, mit Salz einreiben, in die Bratpfanne geben und mit sonstigen Pflaumen belegen. Alles mit Schmalz begießen. Backen, mit dem Saft aus dem Backen und mit dem Wasser aus dem Blanchieren der Pflaumen beträufelnd. Nach dem Backen des Schweinrückens die Soße und Pflaumen durch ein Sieb durchreiben. Dann Schweinerücken mit Mehl bestreuen, mit Soße begießen, Honig zugeben, zum Abschmecken würzen und kurz dünsten.


Das Weizenbrötchen in die Klöße schneiden und in der Milch einweichen. Eier, durchgebratene Zwiebel, Gewürze zugeben, Teig durchkneten und Klöße formen. Im kochenden Salzwasser 20 Minuten kochen.

Rotkohl:

Zwiebel im Schmalz braten, klein geschnittenen Kohl, Wein, Piment, Nelken und geriebenen Apfel zugeben. Zirka eine Stunde auf einer schwachen Flamme dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Preiselbeeren würzen.

 

 

 

Die Speise wurde vom Komplex von Berufsschulen aus Racibórz während des 5. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2010 in Złoty Potok vorbereitet.