Gerichte

Erscheinungsdatum: 11 Oktober 2013
Nach der Traditionellen Art Geräucherte Ganskeule mit einem Schlesischen Gemüsesalat (Szałot Śląski)

Zutaten:

  • 700 g Gänsekeule
  • 1 l Wasser
  • 12 g Pökelsalz
  • Lorbeerblatt
  • Piment
  • Knoblauch
  • 200 g Kartoffeln
  • 100 g Saure Gurken
  • 200 g Räucherspeck
  • 100 g Möhre
  • 100 g Zwiebel
  • Senf
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Gänsebrust 8 Tage in Pökelsalz einlegen, danach traditionell auf dem Fruchtbaum (d.h. Kirchbaum, Birkenbaum) räuchern. Es wird warm geräuchert. Als Zutat zur Gans wird mit einem Gemüsesalat – „Szałot śląski“ aus saurer Gurke, gekochten Kartoffeln und Möhren, gebratenem Räucherspeck, Eier, gehackten, gewürfelten Zwiebel sowie Gewürzen wie Senf, Salz und Pfeffer serviert. Alles wird mit einem Petersiliengelee umgeben. Es wird auf den Teller gelegt und mit frischem Liebstöckel verziert.

 

 

Die Speise wurde vom Team "Kilerów Dwóch" (Zwei Killer) aus Hotel Qubus Katowice während des 5. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2010 in Złoty Potok vorbereitet. Das Team belegte den I Platz in der Kategorie Profis.