Gerichte

Erscheinungsdatum: 10 Oktober 2013
Gebackener Kaninchen-Rücken mit Räucherspeck und Rosmarin auf einem Knusprigen Salat mit glasierter Zwiebel

Zutaten:

  • Kaninchen
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Suppengrün
  • 100 g Rohspeck
  • 100 g Schweinedoppelkinn
  • 200 g Kalbleber
  • 3, 4 Eier
  • 60 g Weizensemmel
  • 20 g getrocknete Pilze
  • Knoblauchzehen
  • Frischer Rosmarin
  • Piment
  • Muskatnuss
  • Wacholder
  • Körniger Pfeffer
  • Ingwer
  • 200 g Räucherspeck
  • 1 roter Zwiebel
  • Bund Rübenblättern
  • 1 Salatgurke
  • 300 g frischer Spinat
  • Bund Radisschen
  • 12 Coctailtomaten
  • Bund Koriander
  • Bund Petersiliengrün
  • Bund Dill
  • 500 g Spargel
  • Bund Schnittlauch
  • 2 Zitronen
  • Balsamico-Essig
  • Öl
  • 12 kleine Zwiebel
  • 25 dkg Butter
  • 2 Löffel Honig
  • Fleischbrühe
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Kaninchen zubereiten, Rücken abtrennen. Das Vorderteil des Kaninchens im Wasser kochen. Wacholder, körniger Pfeffer, Piment zugeben. Währen des Kochens ein Rohspeck und Schweine-Doppelkinn. Zum Schluss des Kochens werden nur Gemüse und Leber zugegeben. Die Brühe durchsieben. In der Brühe Weizenbrötchen eintauchen. Fleisch, Gemüse, abgedrücktes Brötchen mahlen. Zur Masse geben wir Eier, Muskatnuss, Ingwer, Salzpfeffer zugeben und mischen. Pasteten-Backform (dreieckig) mit Räucherspeck auslegen, grüne Masse, auf den Rücken gelegt wird, der vorher mit Rosmarin mariniert wurde. Mit der gemahlenen Masse zudecken, oben Speck legen. Im vorgeheizten Backofen backen. Aus Spinat und Rübenblättern Stiele entfernen, Salatgurke entkernen und in Halbmondstücke schneiden. Radieschen in Scheiben schneiden, Spargeln– Köpfe ganz lassen, Stiele und sonstige Kräutern hacken. Vinegrette-Dressing auf der Basis des Balsamico-Essig zubereiten. Soße mit Gemüse durchmischen. Kleine Zwiebeln schälen, spülen, trocknen und in der Butter von beiden Seiten anbraten. Zu leicht braunen Zwiebeln Honig zugeben. 3 Minuten ständig rührend braten, Brühe zugeben und auf einer kleinen Flamme dünsten, bis die ganze Flüssigkeit abdampft. Vor dem Servieren das Fleisch aus der Backform raus nehmen, in Scheiben schneiden und mit Salat mit der glasierten Zwiebel und Vinegrette-Soße servieren.

 

 

Die Speise wurde vom Kochschulenkomplex Namens Gustaw Morcinek aus Katowice während des 5. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2010 in Złoty Potok vorbereitet.