Gerichte

Erscheinungsdatum: 10 Oktober 2013
Kartoffelkuchen mit Pilzsoße

Zutaten:

Kartoffelkuchen

  • 2000 g Kartoffeln
  • 2-6 gekochte und durch die Kartoffelpresse gedrückte Kartoffeln
  • 500 g geräucherter Schweinebauch
  • 6 Eier
  • 1 Glas Weizengrütze
  • Salz
  • Pfeffer

Pilzsoße

  • 500 g Pilze
  • ½ Butter
  • 1 Glas Süßsahne
  • 3 Eier (Eigelb)
  • 2 Eßl. Mehl
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Kartoffelkuchen

Kartoffeln schälen und fein reiben. Den geräucherten Schweinebauch in Würfel schneiden und anbraten. Kartoffeln mit dem angebratenen Schweinebauch und den restlichen Zutaten mischen. 6 Eier zufügen, mischen und würzen. Das Backblech einfetten, den Teig hingeben und in dem Backofen etwa 1 Stunde auf 200°C backen. Den Kuchen schneiden und mit Pilzsoße servieren.

Pilzsoße

Pilze waschen, schneiden , mit Butter und Zwiebel schmoren und würzen. 2-3 Eigelb schaumig schlagen. Das Mehl und etwa 150 ml Sahne (30%) zugeben und unterrühren. Alles den zubereiteten Pilzen zufügen und mischen.

 

Die Speise wurde vom Frauenverein aus Chlina während des 2. Festivals der Schlesischen Küche "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2007 in Cieszyn vorbereitet.