Gerichte

Erscheinungsdatum: 10 Oktober 2013
Saure Mehlsuppe des Oberhirten

Zutaten:

  • 1000 g „schlesische Wurst”
  • 1000 g Weißwurst
  • 1000 g Räucherrippchen
  • 1000 g Schweinebauch
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • ½ l Sauergurkengärstoff
  • viel Grünkraut
  • 1 Sahne (18 %)
  • 250 g Kartoffelmehl
  •  Pfeffer, Salz

 

Zubereitung:

Rippchen in einem Topf mit Wasser weich kochen. Den Schweinebauch in Würfel schneiden, fein gehackte Zwiebel zugeben, goldgelb braten und den Rippchen zugeben. Die Weißwurst und die „schlesische” Wurst in Scheiben schneiden, braten und der sauren Mehlsuppe zufügen. Die kochende Suppe mit dem Sauergurkengärstoff binden. Die Sahne mit Mehl rühren und zum Schluss der Kochzeit zugeben. 6 – 8 Eier (kochen und vierteln) in die saure Mehlsuppe einlegen. Mit Gewürzen und durch die Knoblauchpresse gedrücktem Knoblauch nach Geschmack würzen. Mit großer Menge Grünkraut servieren.

 

 

Die Speise wurde von Herrn Wiesław Wróblewski aus Skoczów während des 2. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2007 in Cieszyn vorbereitet.