Beschreibung des Events
Datum des Events: 6 März 2009
rafal

Präsentation der neuesten Buch: "Provokado Gliwice 1939.08.31."


Am kommenden Freitag wird am Hauptsitz des Museums in Gliwice, Polen, mit Andrew Jarczewskim, Autor von "PROVOKADO erfüllen. Gliwice 1939.08.31 ", das die Geschichte eines berühmten Vorfall vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges erzählt - Provokation.




Das Thema des Buches ist insgesamt Missbrauch der Sprache, den Akt der Desinformation aktiv vor 70 Jahren. Dann - als Hitler und Stalin bereiteten Teilung Polens - mit deutscher Radiosender wurde in Polnisch nach Frankreich und England, die verschlüsselte Nachricht, da die Gelegenheit zu sitzen ... leise.
Der Autor zeigt den Ort des Geschehens hundert Fotos und Dokumente. Er geht von den Angreifern Meter um Meter, Sekunde um Sekunde, und widerlegt die aktuelle Erzählung des ganzen Provokation. Es zeigt, wie ähnliche Methoden erarbeiten. Versucht, die Frage beantworten, was diese Geschichte lehrt uns, und wie sie ihre eigenen guten bevor provokado zbójeckiego Staat zu verteidigen.
Esperanto Titel des Buches ist ein Teil der Erinnerung an die Ideen von Ludwig Zamenhof, dem 150. Jahrestag seiner Geburt (Teilchen-ad-spiegelt die Charakteristik der Kontinuität, Dauer: provoko → provokado).



6. März (Freitag)
Stunden. 17.00
Villa Caro
Treffen mit Autoren
Preis der Veröffentlichung: 30 zł
Der Eintritt ist frei!




Datum
06.03.2009
Lage
in der Stadt
Eventart
Kultur-
Tourismusregion
Schlesien
Adresse
Straße Dolnych Wałów 8a
44-100 Gliwice
Kontakt
Internet: www.muzeum.gliwice.pl
Znajdź wydarzenie
Eventkalender