Gerichte

Erscheinungsdatum: 9 September 2015
Säure mehlsuppe ("żur żeniaty")

Zutaten (6 Portionen):

  • 500 g Räucherspeck
  • 1 l vergorenes Roggenschrot für säure Mehlsuppe („żur“)
  • 10 g Knoblauch
  • 50 g Zwiebel
  • 1000 g Kartoffeln
  • Salz
  • Zucker
  • Majoran

 

Zubereitung:

Aus ¾ des Specks wird die Brühe gekocht. Geschälte Kartoffeln würfeln und in der Speckbrühe kochen. Der gekochten Speck raus nehmen und in Scheiben schneiden. Restliches Stück des rohen, geräucherten Specks würfeln und ausschmelzen für den ausgelassenen Speck, zum Abschluss den gewürfelten Zwiebel zugebend. Wenn Kartoffeln weich sind ausgelassenen Speck, Fett und Zwiebel mit der Suppe verbinden. Vergorenes Roggenschrot eingießen und zum Kochen bringen. Mit Salz geriebenen Knoblauch zugeben. Mit Zucker, Majoran und Salz würzen.

 

 

Die Speise wurde von der Komplex von Berufsschulen aus Racibórz während des 5. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2010 in Złoty Potok vorbereitet.