Gerichte
Erscheinungsdatum: 3 Juli 2014

St.-Martin-Gänsekeule auf Pflaumensosse und Sellerierohkost mit Plesser Honig-Wodka Aroma


Zutaten:

Keule:

  • 6 Gänsekeulen je ca. 250 g /Stück
  • 1,5 Gänsefett
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Majoran
  • Olivenöl

Rohkost:

  • 2 Sellerie
  • 200 ml Sahne
  • 60 g Rosinen
  • 60 ml Krupnik Pszczyński [Plesser Honig-Wodka]
  • Zucker

Kartoffeln:

  • 6 mittlere Kartoffeln
  • 150 g Gänsefett
  • Salz, Thymian

Soße:

  • 0,7 l Wein
  • 0,5 kg Pflaumen
  • 100 g Butter
  • 300 ml Honig

 

Zubereitung:

Im Eigenfett gegarte Gänsekeule wird zuvor im Knoblauch und Majoran mariniert. Mit Rohkost aus Sellerie und Mayonnaise mit etwas Plesser Honig-Wodka servieren. Als Beilage Kartoffeln anbieten, die zuerst auf Gänsefett angebraten und anschließend im Ofen mit Kräutern und Knoblauch gegart wurden. Für die Soße Pflaumen in halbtrockenem Wein dünsten, anschließend mit Butter verdicken.

 

 

Die Speise wurde vom Restaurant „Stara Piekarnia” aus Pszczyna („Alte Bäckerei”, Pless) während des 4. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2009 in Pszczyna vorbereitet.