Gerichte
Erscheinungsdatum: 17 Juni 2014

Brühe aus Räucherfleisch mit schwarzen Klößen


Zutaten:

Brühe:

  • 1 kg geräucherte Rippen
  • 1,5 - 2 l Wasser
  • Bund Suppengrün
  • Suppengewürz
  • 3 Kugeln Piment

Schwarze Klöße:

  • 5 große Kartoffeln
  • Kartoffelmehl (1/4 der Kartoffelmenge)

 

Zubereitung:

Brühe:

Fleisch mit Suppengrün weich kochen. Die Suppe durchsieben, gekochte Karotte und Petersiliengrün klein schneiden, Suppengewürz und Pfeffer dazugeben. Mit schwarzen Klößen servieren.

Schwarze Klöße:

4 Kartoffeln kochen, 1 rohe Kartoffel grob reiben. Gekochte Kartoffeln zerstampfen und in 4 Teile teilen. Den vierten Teil herausnehmen und in die entstandene Vertiefung Kartoffelmehl geben, so viel, wie viele Stampfkartoffeln herausgenommen wurden. Die rohe Kartoffel dazugeben. Ist der Teig zu trocken, etwas Heißwasser dazu schütten. Teig auskneten und kleine runde Kügelchen formen. Im Salzwasser weich kochen.


 

Die Speise wurde von der Folklorengruppe „Familjo” aus Skrzyszów während des 4. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2009 in Pszczyna vorbereitet.