Gerichte

Erscheinungsdatum: 13 Mai 2014
Pellkartoffeln gefüllt mit Buchweizengrütze und Pilzen

Zutaten:

  • 1 Kilo Kartoffeln
  • 250 Gramm Buchweizengrütze
  • Getrocknete Pilze 100 Gramm oder Champignons 300 Gramm
  • 1 Zwiebel
  • Öl
  • Gewürze nach Geschmack
  • Kräutergrün
  • Gemüse

 

 

Zubereitung:

Kartoffeln abspülen, durchschneiden und aushöhlen. Heidengrütze und Pilze kochen. Für die Füllung Pilze klein schneiden und auf Öl mit Zwiebel anbraten, mit Heidengrütze vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hierfür kann man getrocknete Waldpilze oder frische Champignons verwenden. Die ausgehöhlten Kartoffeln mit der vorbereiteten Masse füllen. Die Kartoffeln dann auf Blech legen. Mit Öl beträufeln und im Backofen überbacken. Auf eine Platte legen und mit Gemüse garnieren. Das Gericht kann mit nach Belieben gemischten Gemüserohkost serviert werden.

 

Die Speise wurde vom Kreisrat Des Bäuerinenvereins in Kłobuck während des 3. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2008 in Racibórz vorbereitet.