Gerichte

Erscheinungsdatum: 14 Oktober 2013
Apfelkuchen „wie bei Mutti” mit Nelkensose

Zutaten:

Mürbeteig:

  • 1 kg Weizenmehl
  • 1,5 Stück Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 4 Eier
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Vanillezucker

Masse:

  • 2 kg gerüstete Äpfel

Nelken-Honig-Soße:

  • 1 l Schlagsahne
  • 300 g Blütenhonig
  • 8-10 Nelken

 

Zubereitung:

Aus Mehl, Butter, Eiern, Backpulver und Vanillezucker Teig anrühren. Für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Teig in zwei Hälften teilen, ausrollen und auf ein gebuttertes und mit Semmelmehl bestreutes Blech geben. Dann die Masse aus gerüsteten Äpfeln geben und mit der zweiten Teighälfte bedecken. Bei 180°C ca. 60 Minuten backen. Für die Soße alle Zutaten vermengen und dann auf kleiner Flamme reduzieren lassen.
Den Kuchen mit Puderzucker bestreuen und mit Soße übergießen.

 

 

Die Speise wurde vom Restaurant "Frykówka" aus Pszczyna während des 4. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2009 in Pszczyna vorbereitet. Das Team belegte den III Platz in der Kategorie Profis.