Gerichte
Erscheinungsdatum: 14 Oktober 2013

Bryja mit Stampfkartoffeln


Bryja ist bekanntes Weihnachtsgericht aus getrockneten Früchten

 

Zutaten:

  • 100 g Obst
  • 20 g Sahne
  • 10 g Mehl
  • 30 g geräuchertes Obst
  • 1 Kartoffel
  • Salz
  • Zucker zum Abschmecken

 

Zubereitung:

Gesäubertes und zerkleinertes Obst mit einem Liter Wasser übergießen und abstellen. Räucherobst auf kleiner Flame köcheln lassen. Wird Bryja aus Trockenobst hergestellt, sind diese ein Tag vorher genau zu waschen und einzuweichen. Am nächsten Tag im selben Wasser, in dem sie einweicht wurden, kochen. Sahne mit Mehl vermischen, dem Obst hinzugeben und aufkochen. Mit Zucker, Salz und Zimt abschmecken. Heiß mit Stampfkartoffeln servieren. Schlesisches Weihnachtsgericht.

Bryja ist bekanntes Weihnachtsgericht aus getrockneten Früchten.

 

 

Die Speise wurde vom Restaurant "U Przewoźniki" aus Tychy während des 4. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2009 in Pszczyna vorbereitet. Das Team belegte den II Platz in der Kategorie Profis.