Gerichte

Erscheinungsdatum: 11 Oktober 2013
Fisch in Gelatine

Zutaten:

  • 1 kg Süßwasserfisch
  • 200 g Gemüse (Karotte, Petersilie, Zwiebel)
  • Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 15 g Gelatine

 

Zubereitung:

Aus schräg geschnittenem und gewürztem Gemüse Brühe kochen. Fisch portionieren, in die kochende Gemüsebrühe geben, salzen und weich kochen. Gelatine im kalten Wasser einweichen und quellen lassen, dann in der Fischbrühe auflösen. Aufkochen lassen. Den gekochten Fisch auf die Servierplatte oder in eine Schüssel legen, mit gekochtem Gemüse dekorieren und mit gekühlter Brühe übergießen. Das erstarrte Gericht mit Zitrone oder Essig servieren.

 

 

Die Speise wurde vom Bäuerinenverein aus Udórz während des 4. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2009 in Pszczyna vorbereitet.