Gerichte
Erscheinungsdatum: 11 Oktober 2013

Rehbraten


Zutaten:

Rehbraten

  • 1 Kilo Rehfleisch
  • Speck

Zwiebelmarinade:

  • Zwiebel
  • Suppengrün
  • Rosmarinzweig und Petersiliengrün
  • 4 Esslöffel Weinessig
  • 4 Esslöffel Öl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 0,5 Liter Rotwein

 Panczkraut: 

  • 1 Weißkraut
  • 200 Gramm Speck
  • 1 Kilo Kartoffeln
  • Gewürze
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Rehbraten:

Marinade aus Zwiebel, Suppengrün, Rosmarinzweig und Petersiliengrün, 4 Esslöffel Weinessig, 4 Esslöffel Öl, 2 Lorbeerblätter und 1/2 Liter Rotwein anfertigen. Mit Speck gespickten Rehfleisch mit der Marinade aufgießen. Über Nacht stehen lassen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und in eine Bratpfanne legen. Zwiebel hinzufügen und mit Sud oder Wein aufgießen. Bei 220 OC ca. 40 Minuten backen.

Panczkraut:

Weißkraut klein schneiden und kochen. Auf Rückenspeck Schwitze anrühren und mit Kraut samt Gewürzen vermengen. Kartoffeln (ca. 1 Kilo) schälen und kochen. Danach die Kartoffeln zerkleinern und mit Kraut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Die Speise wurde vom Frauenverein aus Rudy während des 3. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2008 in Racibórz vorbereitet.