Gerichte

Erscheinungsdatum: 10 Oktober 2013
Sauerkrautsuppe „Kwaśnica” nach Goralenart

Zutaten:

  • 1 Kilo Sauerkraut
  • 0,5 Kilo geräucherte Rippchen
  • 100 Gramm gebratene Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 20-30 Gramm getrocknete
  • Waldpilze
  • Gewürze
  • 2,5 Liter Wasser

 

Zubereitung:

Die geräucherten Rippchen im Wasser aufkochen, nach 30 Minuten Sauerkraut dazu geben. Danach Pilze, Gewürze, klein geschnittenen Knoblauch und Zwiebel hinzufügen. Alles noch ca. 45 Minuten lang zusammen kochen. Mit Vollkornroggenbrot in Holz- oder Tonschüsseln servieren.

 

Die Speise wurde von Herrn Wiesław Wróblewski aus Skoczów während des 3. Festivals "Schlesische Geschmäcker" im Jahre 2008 in Racibórz vorbereitet.