Suche - Natur

Suchfunktion

Suchgebiet auf der Karte
Wybierz pozycje
<< weniger
Attraktionen downloaden
Anzahl der Elemente:

Suchergebnisse

  • Natur
    Gliwice
    Marina Gliwice ist einer Motorbootkai in dem Hafen Gliwice. Der Hafen liegt am Ende des Kanals "Kanał Gliwicki", welcher die Oder mit den Städten von Oberschlesien verbindet. In Marina Gliwice kann man Motorboote und Kajaks ausleihen bzw. eine eigene Einheit anlegen. Es werden hier Motorbootkurse, Ausflüge, Kreuzfahrten, Ferienhorte und Shanty-Konzerte organisiert.
  • Natur
    Katowice
    Das Tal von drei Teichen ist die über 60 ha zählende Grünfläche, die im Stadteil von Katowice (Kattowitz)- Muchowiec liegt. Die Bewohner von Katowice (Kattowitz) ziehen hier die Möglichkeiten der Erholung an: die großen Wasserkörper mit den teilweise bewirtschafteten Ufermauern. Wir finden hier u.a. den Wasseranlegeplatz, den Badeort mit dem Strand oder die Fahrrad- und Rollschuhwege. Im Tal werden auch oft große Musikveranstaltungen organisiert.
  • Natur
    Dąbrowa Górnicza
    Dombrowa, eine Stadt, die in erster Reihe für die ehemalige Hütte Katowitz bekannt ist, kann sich wirklich imponierender Naturgebiete rühmen. Interessanterweise gibt es in dieser seit 200 Jahren industriellen Stadt über 60 Arten von geschützten Pflanzen. Eines der interessantesten Naturgebiete ist die ökologische Nutzfläche Pogoria II. Unter Naturschutz stehen hier Feucht-und Sumpfgebietsökosysteme mit zahlreichen Arten von Wasser-und Sumpfvögeln
  • Natur
    Dąbrowa Górnicza
    Der Dombrowaer Kohlenbecken hat sein eigenes, kleines Masuren- die Dombowaer Seenplatte. Diese ein bisschen „prunkvoll“ verwendete Bezeichnung wird manchmal auf vier Dombrowaer Stillgewässer bezogen, die unter dem gemeinsamen Namen Pogoria bekannt sind. Seit Jahren sind Pogoria I und III Freizeit-und Erholungszentren. Ihre Strände, Freibäder, Pensionen, Kneipen und Yachtklubs locken die Besucher an. Am hiesigen Gewässergebiet haben Angler, aber auch… seltene Vogelarten ihr Gefallen gefunden. Der größte See- Pogoria IV wird in der nächsten Zeit bewirtschaftet
  • Natur
    Świerklaniec
    Der Park in Świerklaniec (Neudeck) ist ein der Juwelen, die der Nachwelt von der Familie Henckel von Donnersmarck hinterlassen wurde. Der Park war einst ein schönes Gebiet und umgab den so genannten „ kleinen Versailles" Palast, der im Jahr 1945 verbrannte. In dem 154-Hektar großen Park im englischen Stil kann man mehr als ein Jahrhundert alten Eichen, Kastanien, Ahorne und Eiben bewundern und zahlreiche Teiche sind ein Paradies für Angler. Die Liebhaber der Kunst können die originalen Skulpturen von französischem Künstler-Emmanuel Frémiet bewundern.
  • Natur
    Tychy
    Paprotzaner See (Jezioro Paprocańskie) (auch Jezioro Paprocany genannt) in Tychy (Tichau) ist ein Gewässer mit einer erstklassigen Wasserqualität, das sich innerhalb der Stadt befindet. Den Bewohnern und Touristen bezaubert wunderbare Fauna und Flora mit zahlreichen Schutzgattungen (z. B. Höckerschwan oder Fischreiher). Man kann sich hier gut erholen. Jeder findet etwas für sich selbst- von Stränden, dem Verleih von Wasserausrüstung, von Fahrrad- und Fußwegen bis Angelwettbewerb und Konzerte.
  • Natur
    Jaworzno
    Kompleks stawów - zalewisk pogórniczych - położony w południowej części miasta, w rejonie Dębu w pobliżu Nadleśnictwa Chrzanów. Teren byłego ośrodka wypoczynkowo-rekreacyjnego "Tarka" opuszczony przez człowieka, ale opanowany przez przyrodę, przyciąga tajemniczym i niesamowitym klimatem.
  • Natur
    Dąbrowa Górnicza
    Der am Rande von Dombrowa gelegene Teil des Tals von Biała Pszemsza kennzeichnet sich durch äußerst malerische Landschaften mit stehenden Flussgewässern, kleinen Hügeln und an Flüssen liegenden Böschungen. In diesem Gebiet gibt es einige Pflanzengesellschaften, es ist auch das „Zuhause“ für eine interessante Fauna, unter anderen, für Biber. Dank einem Wanderweg und Naturpfad kann man das Gebiet besser kennen lernen. Biała Pszemsza lockt auch die Enthusiasten vom Kanusport an.