Strecken

Kategorie: Markierter Wanderweg
Radostowice - Kobiór
Gminny Szlak Rowerowy "Zielona"
 
Autor: Admin
Attraktionen
Strecken

Diagramme

START:
Radostowice
ZIEL:
Kobiór

Rowerowy, Zielony szlak turystyczny prowadzący z Radostowic do Kobióra. Początkowo szlak prowadzi ulicami Radostowic. Za przystankiem kolejowym Radostowice wchodzi w urokliwe Lasy Kobiórkie i leśnymi drogami wiedzie do Kobióra. Po dojechaniu warto w Kobiórze podjechać do Muzeum Regionalnego "Stara Smolarnia".


Hauptform der Fortbewegung auf der Strecke
Schwierigkeitsgrad Reisedauer [min]
Fahrrad leicht 30,00 [min]
Andere möglichen Formen der Streckenbewältigung
Schwierigkeitsgrad Geschätzte Reisezeit [min]
Fußgänger leicht 150,00 [min]
Besondere Streckenparameter
Bezeichnung
Wert
Gesamtlänge [km]
9,67
Gesamtlänge der Steigungsstrecken [km]
2,27
Gesamtlänge der Gefällstrecken [km]
2,52
Gesamtlänge im flachen Gelände [km]
4,88
Summe der Steigungsstrecken [m]
118,00
Summe der Gefällstrecken [m]
137,00
Mindesthöhe [m ü. d. M.]
247,00
Durchschnittshöhe [m ü. d. M.]
263,53
Maximale Höhe [m ü. d. M.]
275,00

Gminny Szlak Rowerowy "Zielona"

Städte an der Strecke:
Radostowice; Kobiór
Streckenlänge: 9,7
Streckenlänge in der Woiwodschaft Schlesien: 9,7
Landkreise: pszczyński
Woiwodschaften: Schlesien
Tourismusregionen: Region Pless
Service: Informationstafeln

Siehe auch

Poręba
Der Palast „Bażantarnia” („Fasanerie“), der auch „Książęca Bażantaria” („Fürstliche Fasanerie“) genannt wird, ist eine spätklassizistische Residenz in Pszczyna (Pless), die an der Wende des XVIII. und XIX. Jahrhunderts errichtet wurde. Das Gebäude nach dem Entwurf von Wilhelm Push wurde vom Fürsten aus Pszczyna- Friedrich Erdmann -gestiftet. Der Name bezieht sich deutlich auf die hiesige Fasanenzucht, die übrigens ein Teil der Jägerzucht war, die die Mängel in der hiesigen Fauna ergänzte, die systematisch von den Jägern ausgerottet war.
Pszczyna
Im westlichen Teil des Schlossparks von Pszczyna (Pless), finden wir den Kriegsfriedhof „Unter Drei Eichen“. Schon im August 1919 haben auf dieser abgelegenen Lichtung Männer aus dem Plesser Kreis einen Eid auf den ersten polnischen Aufstand in Oberschlesien geleistet. 1945 wurden hier die von den Deutschen nach ihrem Einmarsch in Pless im September 1939 erschossenen Pfadfinder und Aufständische bestattet. Kurz danach hat man hierher in ein Massengrab auch die in der Schlacht bei Ćwiklice (Cwiklitz) gefallenen Soldaten verlegt.
Pszczyna
"Ludwikówka" ist ein historisches Gutshaus in Pszczyna (Pless). Es wurde am Anfang des 19. Jahrhunderts gebaut. Die klassizistische Residenz befindet sich in dem nördlichen Teil des ehemaligen Parks im englischen Stil, der einst das Schloss umgeben hat. Das Gutshaus befindet sich auf einem sanften Hang und zusammen mit den nahe gelegenen Landwirtschaftsgebäuden bildeten separaten Gebäudekomplex. Es wurde in den Jahren 2008-2010 restauriert und es ist derzeit in Privatbesitz.
Pszczyna
Pszczyna (Pless) gehört zu den schönsten Städten in Schlesien. Außer einem effektvollen Palast und einem eindrucksvollen Marktplatz gibt es weite Parks in der Stadt. Der Schlosspark befindet sich direkt neben dem Palast. Er wurde in dem 19. Jahrhundert im Stil eines englischen Landschaftsparks gebildet. In den Grünanlagen gibt es kleine Seen und Kanäle. Die alten Bäume geben Schatten und Rhododendren haben berauschenden Duft. In dem Park gibt es zahlreiche Denkmäler der Landschaftsarchitektur.
Pszczyna
Die Burg in Pszczyna (Pless), die wahrscheinlich aus dem 11. Jahrhundert stammt, ist heute eine barocke Residenz, die vielmals in den folgenden Jahrhunderten umgebaut wurde. Sie ist eins der wertvollsten Denkmäler dieser Art in Polen, weil ihre ursprüngliche Innenausstattung erhalten wurde. Seit Nachkriegsjahren beherbergt die Burg ein Museum mit einigen interessanten Sammlungen - darunter Militaria und Miniaturen.
Mehr anzeigen

Gastronomie

Poręba
Książęca Bażantarnia to zabytkowy pałac, w którym możesz zorganizować najpiękniejsze wesele na Śląsku. Pałacyk z XVIII wieku, teraz ponownie przeżywa okres świetności. Wyremontowany i oddany do użytku, posiada swój charakterystyczny klimat luksus i dworski szyk.
Kobielice
Jako obiekt gastronomiczny zajmujemy się: - organizacją imprez okolicznościowych (wesela, urodziny, jubileusze, chrzciny, roczki, komunie, spotkania rocznika, zjazdy kuzynostwa, kawalerskie, panieńskie oraz inne imprezy) - organizowaniem imprez plenerowych, masowych do 600 osób, - grill u klienta, - catering
Pszczyna
Die Tradition der Schenke in Brzeźce reicht bis 1640 zurück. Das heutige Restaurant ist eine Fortsetzung der Familientradition. Es liegt 8 km von der Strasse Katowice-Wisła und 10 km von der Strasse Katowice-Bielsko entfernt und ist ein idealer Ort für eine Rast auf der Fahrt.
Mehr anzeigen