Strecken

Kategorie: Markierter Wanderweg
Dąbrowa Górnicza - Maczki Stare
 
Autor: Admin
Attraktionen
Strecken

Diagramme

START:
Dąbrowa Górnicza
ZIEL:
Maczki Stare

Pieszy, Czarny szlak turystyczny prowadzący z Dąbrowy Górniczej przez Ostrowy Górnicze do miejscowości Maczki Stare. Najważniejsze atrakcje do zobaczenia na trasie: w Dąbrowie Górniczej i okolicach - Muzeum Miejskie „Sztygarka” i Kopalnia Ćwiczebna, Wzgórze Gołonoskie (punkt widokowy), barokowy kościół Narodzenia NMP i św. Antoniego Padewskiego, użytek ekologiczny w dz. Gołonóg, zabytkowa zabudowa ul. 3 Maja, plac Wolności, pałac Kultury Zagłębia i pomnik Bohaterom Czerwonych Sztandarów (Jima Hendrixa), Pustynia Błędowska, rozlewiska Białej Przemszy, Aquapark „Nemo Wodny Świat”, zbiorniki wodne Pogoria I, II, III, IV, kościół MB Anielskiej, kościół Najświętszego Serca Pana Jezusa w Dąbrowie Górniczej - Strzemieszycach, kościół św. Barbary (dawny kościół ewangelicki), drewniana kaplica św. Katarzyny Aleksandryjskiej w Dąbrowie Górniczej - Ujejscach, dworzec kolejowy Dąbrowa Górnicza - Ząbkowice, Młyn Freja w Okradzionowie, zagroda edukacyjna „Husar” w Kuźniczce Nowej (pokaz „Od ziarenka do bochenka”); w Ostrowach Górniczych - osiedle patronackie Warszawskiego Towarzystwa Kopalń i Hut, ośrodek jeździecki "Ostrowy"


Hauptform der Fortbewegung auf der Strecke
Schwierigkeitsgrad Reisedauer [min]
Fußgänger leicht 250,00 [min]
Andere möglichen Formen der Streckenbewältigung
Schwierigkeitsgrad Geschätzte Reisezeit [min]
Fahrrad leicht 50,00 [min]
Besondere Streckenparameter
Bezeichnung
Wert
Gesamtlänge [km]
16,41
Gesamtlänge der Steigungsstrecken [km]
1,80
Gesamtlänge der Gefällstrecken [km]
2,49
Gesamtlänge im flachen Gelände [km]
12,12
Summe der Steigungsstrecken [m]
267,00
Summe der Gefällstrecken [m]
276,00
Mindesthöhe [m ü. d. M.]
264,00
Durchschnittshöhe [m ü. d. M.]
289,43
Maximale Höhe [m ü. d. M.]
337,00
Städte an der Strecke:
Dąbrowa Górnicza;Ostrowy Górnicze;Maczki Stare
Streckenlänge: 16,3
Streckenlänge in der Woiwodschaft Schlesien: 16,3
Woiwodschaften: Schlesien
Tourismusregionen: Dombrowaer Kohlenbecken
Service: Parkplatz

Siehe auch

Dąbrowa Górnicza
Die St. Maria und St. Antonius Kirche auf dem Gołonoski Hügel ist das älteste architektonische Gebäude in Dąbrowa Górnicza ( Dombrowa). Der Tempel, in den 70er Jahren des 17. Jahrhunderts im Barockstil erbaut, wurde später mehrmals vergrößert. Derzeit ist er eine dreischiffige Basilika, mit einem, mit dem bauschigen Helm bedeckten, Turm. Die Inneneinrichtung stammt hauptsächlich aus der Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert.
Dąbrowa Górnicza
Teren byłej fabryki obrabiarek "DEFUM" w Dąbrowie Górniczej. Dąbrowski zakład założono na bazie warsztatu kowalsko - ślusarskiego w latach 70. XIX wieku. Następnie został on wykupiony przez Emila Škodę z Pilzna - twórcę marki znanej obecnie na całym świecie. Pod zarządem Škody zakład działał pod nazwą "Dąbrowska fabryka maszyn E. Škoda".
Dąbrowa Górnicza
Die Maria-Königin-der-Engel-Kirche in Dombrowa entstand in den Jahren 1892-1912. Sie wurde als Verlängerung der ersten Dombrowaer Kirche, der St. Alexander - Kirche, die fünfzehn Jahre früher gebaut wurde, errichtet. Der Architekt Józef Pomian-Pomianowski entwarf ein neogotisches Bauwerk mit einem emporragenden, über 80 Meter hohen Turm. Am Hochaltar befindet sich eine gekrönte Figur der Engel-Gottesmutter, die für ihre Gnadentaten berühmt ist
Dąbrowa Górnicza
Der Freiheitsplatz ist ein Zentralpunkt auf der Landkarte von Dąbrowa Górnicza. Hier befindet sich ein monumentaler Kulturpalast des Reviers- eine der gelungensten Realisierungen der Idee des Sozialrealismus in der Architektur, ein wirklich kulturell pulsierendes Objekt. Ein charakteristisches Element des Platzes ist ein kontroverses Denkmal „Für die Helden der Roten Flaggen”, seit dem Beginn des vorigen Jahrhunderts auch als Denkmal von Jimi Hendrix bekannt.
Dąbrowa Górnicza
Der Bahnhof Dąbrowa Górnicza Ząbkowice ist eins der historischen Objekte, die auf der Route der Warschauer- Wiener Bahn liegen. Der erste Zug ist auf die Bahnstation in Ząbkowice in 1847 hineingefahren, also im Jahr, das das Bauende der ganzen Route eingeleitet hat. Eine interessante Einzelheit, im Vergleich mit der Zeitgeschichte, ist die Tatsache, dass der hiesige Fahrkartenschalter, der in 2011 endgültig geschlossen wurde, unter allen Fahrkartenschaltern auf den Bahnhöfen in Dąbrowa Górnicza am längsten funktioniert hat.
Mehr anzeigen

Gastronomie

Dąbrowa Górnicza
Das Restaurant befindet sich am Lake Pogoria Ich organisiere Empfänge, Bankette, gelegen bietet Platz für 110 Personen und die Basis für 50 Personen.
Dąbrowa Górnicza
Das Restaurant befindet sich am Lake Pogoria gelegen und organisiert Schulungen und Konferenzen, Bankette, Ausstellungen und die Annahme von Open-Air.
Dąbrowa Górnicza
Das Restaurant ist in der Nähe von Lake Pogoria III befindet organisiert Veranstaltungen wie Bankette, Konferenzen, Speisesaal bis zu 250 Personen, Tanzfläche und Bühne.
Mehr anzeigen