Strecken

Kategorie: Markierter Wanderweg
Repty - Tarnowskie Góry
 
Autor: Admin
Attraktionen
Strecken

Diagramme

START:
Repty
ZIEL:
Tarnowskie Góry

Rowerowy, czarny szlak turystyczny prowadzący z przez najstarszą dzielnicę Tarnowskich Gór -Repty. Początek trasy stanowi Kopalnia Zabytkowa w Reptach, zaś koniec przystanek Wąskotorówki w Tarnowskich Górach. Trasa biegnie wzdłuż szlaku kolejki wąskotorowej. Po drodze mijane są: Rezerwat Segiet, Dolomity Sportowa Dolina, Rezerwat Blachówka i „Wielki Kanion” Tarnogórski. Kolejka wąskotorowa w Tarnowskich Górach jest najstarszym obiektem tego typu w Europie, czynnym od blisko 150 lat.


Hauptform der Fortbewegung auf der Strecke
Schwierigkeitsgrad Reisedauer [min]
Fahrrad leicht 30,00 [min]
Besondere Streckenparameter
Bezeichnung
Wert
Gesamtlänge [km]
3,60
Gesamtlänge der Steigungsstrecken [km]
0,53
Gesamtlänge der Gefällstrecken [km]
1,35
Gesamtlänge im flachen Gelände [km]
1,72
Summe der Steigungsstrecken [m]
28,00
Summe der Gefällstrecken [m]
41,00
Mindesthöhe [m ü. d. M.]
294,00
Durchschnittshöhe [m ü. d. M.]
302,21
Maximale Höhe [m ü. d. M.]
313,00
Städte an der Strecke:
Tarnowskie Góry
Streckenlänge: 3,6
Streckenlänge in der Woiwodschaft Schlesien: 3,6
Landkreise: tarnogórski
Woiwodschaften: Schlesien

Siehe auch

Tarnowskie Góry
Tarnowskie Góry (Tarnowitz) war eine Bergbaustadt bereits im Mittelalter. Die Förderung von Silber-und Bleierz garantierte den Bewohnern der Stadt Wohlstand für lange Jahrzehnte. Der Bergbau wurde in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts eingestellt. Das Historische Silberbergwerk und das Freilichtmuseum von Dampfmaschinen in Tarnowskie Góry laden zu einem Bummel entlang einer fast zwei Kilometer langen unterirdischen Touristenroute, zu einer Ausstellung, die der Gewinnung von Metal gewidmet ist, und schließlich zu einem Freilichtmuseum, in dem Dampfmaschinen und Lokomotiven – größtenteils aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts zu sehen sind, ein
Tarnowskie Góry
An der heutigen Gliwicka- Straße, in dem Stadtbezirk von Tarnowskie Góry (Tarnowitz)- Repty Śląskie befindet sich ein Granitgestein im Andenken an den Grafen Gustav Ballestrem, der hier im Jahre 1909 bei einem Autounfall verunglückte. Wahrscheinlich war dies der erste Autounfall in Oberschlesien. Gustaw von Ballestrem wurde am 16. April 1872 geboren und war Mitglied einer bekannten oberschlesischen Familie von Grafen und Industriemagnaten, die aus Norditalien stammten
Tarnowskie Góry
Der Jungbrunnen ist ein von den Lieblingsplätzen der Bewohner der Ortschaft Repty Śląskie (Repten), die heute ein Stadtteil von Tarnowskie Góry (Tarnowitz) ist. Die seit jeher bekannte Quelle mit sehr schmackhaftem Wasser ist so beliebt, dass sie Liebhaber aus aller Welt anzieht, die sich bei drei Wasserhähnen mit den Gefäßen anstellen. Neben der Quelle befindet sich noch eine Merkwürdigkeit – der deutsch-polnische Grenzpfahl aus der Zwischenkriegszeit, der an Ort und Stelle der ehemaligen Grenze steht.
Tarnowskie Góry
Kamillianer wurden nach Oberschlesien zu Beginn des 20. Jahrhunderts gebracht, um hier das immer gewaltigere Problem von Alkoholsucht zu bekämpfen. Sie ließen sich in Tarnowitz nieder, wo sie die St.- Johann- Anstalt, deren Ziel die Therapie von Alkoholsüchtigen war, gründeten. Neben dem Krankenhaus wurden noch Klostergebäude und die Kirche von Johann dem Täufer errichtet. All diese Objekte bilden einen kohärenten, im neogotischen Stil gehaltenen Komplex.
Tarnowskie Góry
Die heutige St. –Anna- Kirche in Tarnowskie Góry (Tarnowitz) ist die zweite Kirche, die in dieser Bergbaustadt entstand. Sie wurde zu Beginn des 17. Jahrhunderts als evangelische Friedhofskapelle, außerhalb der Stadtgrenzen, in der Nähe des Gleiwitzer Tores errichtet. Bald wurde sie von Katholiken übernommen. Die Kirche wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts ausgebaut. Im Inneren ist ein Bild aus dem 18. Jahrhundert, das die Heilige Anna darstellt, erhalten geblieben. Im Jahre 1981 wurde eine selbständige Pfarrei an der Kirche errichtet.
Mehr anzeigen

Gastronomie

Bytom
Das Restaurant ist in den Dolomiten Valley Sports in unmittelbarer Nähe des Naturparks "Segiet" gelegen, ist im Landhausstil gelegentlich alpejskiej.Organizuje (Kommunionen, Taufen, Geburtstagsfeiern, Jubiläen) und Corporate (Bankette, Schulungen, gesellschaftliche Veranstaltungen, picniki, Firmenpräsentationen dekoriert und Produkte).
Tarnowskie Góry
Stilvolles Restaurant mit einem neunzehnten Jahrhunderts Interieur, das in der italienischen Küche und Gerichte vom Grill spezialisiert, organisiert Veranstaltungen, bietet Dienstleistungen für die bestellten Lebensmittel zu transportieren.
Tarnowskie Góry
Restaurant - Wine Bar befindet sich im Herzen der Stadt, auf dem Markt.
Mehr anzeigen