Strecken

Kategorie: Markierter Wanderweg
Krzyzanowice Trasa rowerowa 358
 
Autor: Admin
Attraktionen
Strecken

Diagramme

START:
Krzyzanowice
ZIEL:
Krzyzanowice

Krzyzanowice Trasa rowerowa 358


Hauptform der Fortbewegung auf der Strecke
Schwierigkeitsgrad Reisedauer [min]
Fahrrad leicht 10,00 [min]
Besondere Streckenparameter
Bezeichnung
Wert
Gesamtlänge [km]
1,70
Gesamtlänge der Steigungsstrecken [km]
0,75
Gesamtlänge der Gefällstrecken [km]
0,66
Gesamtlänge im flachen Gelände [km]
0,29
Summe der Steigungsstrecken [m]
8,00
Summe der Gefällstrecken [m]
6,00
Mindesthöhe [m ü. d. M.]
188,00
Durchschnittshöhe [m ü. d. M.]
189,60
Maximale Höhe [m ü. d. M.]
193,00
Streckenlänge: 1,7
Streckenlänge in der Woiwodschaft Schlesien: 1,7

Siehe auch

Buków
Buków (Bukau) liegt in der Geminde Lubomia im Kreis Wodzisław (Loslau). Der Ort liegt am Ufer der Oder, in der Vergangenheit wurde er auch mehrfach durch den Fluss überflutet. Die erste Erwähnung des Dorfes stammt aus dem Anfang des 14. Jahrhunderts. Im Zentrum befindet sich eine aus den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts stammende eklektische Kirche Unserer Lieben Frau von der immerwährenden Hilfe. Unter den Denkmälern zieht eine Rosenkranzkapelle aus dem 18. Jahrhunderts die Aufmerksamkeit auf sich, die ein auf dem Weg der Holzarchitekturroute der Woiwodschaft Schlesien liegendes Objekt ist.
Krzyżanowice
Die Residenz in Krzyżanowice (Kreuzenort) ist um die Wende des 17. und 18. Jahrhunderts entstanden, aber die derzeitige neugotische Form wurde ihr bei dem Umbau aus dem 19. Jahrhundert gegeben. Der Palast wurde rechteckförmig errichtet und seine Ecken verzieren die charakteristischen achtseitigen Basteien und der sich von der südlich-östlichen Seite befindende Turm mit einer in ihm eingerichteten Kapelle. Im Palast waren in der Vergangenheit die hervorragenden Person zu Besuch, u.a. Ludwig van Beethoven und Franciszek Liszt.
Krzyżanowice
Die Kirche von der Heiligen Anna in Krzyżanowice (Kreuzenort), einem großen Ort im Kreis von Racibórz (Ratibor), wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts am Ort des älteren- sicherlich mehrheitlich hölzernen Tempels gestellt. Das Gebäude wurde im spätbarocken Stil errichtet, aber der Turm besitzt die Gotik-Renaissanceeigenschaften. Über dem Eingangsportal befindet sich eine Kartusche mit dem Wappen der mehrjährigen Besitzer von Krzyżanowice (Kreuzenort)- der Familie Lichnowski, die den Hauptaltar gestiftet haben.
Tworków
Im großen Dorf an der Oder Tworków, in der Nähe von Raciborz (Ratibor) kann man außer den Burgruinen auch die Kirche St. Peter und Paul besichtigen, die von fern dank dem 40 meterlangen Turm sichtbar ist. Im Innenraum des Tempels aus dem Ende des XVII. Jahrhunderts befinden sich einige interessante Altäre und auch Relikte der illusionistischen Barockpolychromie. In der Kirche befindet sich überdies das Grabgewölbe der Familie Reiswitz –der ehemaligen Eigentümer des Dorfes.
Tworków
In Tworków in der Nähe von Raciborz (Ratibor), im kleinen aber alten Dorf mit einigen Denkmälern sind z. B. Burgruinen sehenswert. Dieses Gebäude, das zuerst ein gotisches mittelalterliches Schloss war, wurde dann in eine Renaissanceresidenz, später aber in einen originellen neurenaissancen Palast umgebaut. Das Gebäude, das unglücklich in den Jahren der Zwischenkriegszeit abgebrannt ist, befindet sich heutzutage im Zustand der malerischen Ruine.
Mehr anzeigen

Gastronomie

Wodzisław Śląski
The Manor House by the Lake is located in the ambience of beautiful and magical ‘nooks’ such as the lake, waterfalls, fountains and romantic paths from which one can admire the silent beauty of the green scenery and horses. Dishes served in our restaurant are always a sophisticated combination of old traditional Polish cuisine with a highland-style one. Our menu will satisfy even the most refined taste as we use only top-quality, fresh ingredients.
Restauracja oferuje menu, składające się z zawsze świeżych ryb. Kameralne miejsce, otoczone zielenią, znajdujące się w pobliżu trasy rowerowej (zobacz: mapa), jest idealną propozycją dla smakoszy ryb.
Mehr anzeigen