Aktuelles

Erscheinungsdatum: 2 November 2009
Autor: rafal
Highland Kochen

Am Mittwoch, dem 28. Oktober Dankowicach bei Bielsko-Biala am 8. gehalten Ausgabe der District-Wettbewerb "Culinary Heritage". In der diesjährigen Veranstaltung zum ersten Mal besucht von Gästen aus dem Ausland - die Slowaken. Bei der Überprüfung Ihrer Kochkünste präsentierten so viele wie 36 Teams, vor allem Kreise des ländlichen Raums.Die Kommission prüfte die Nahrung Wettbewerb in fünf Kategorien: Suppen, warmen Speisen, Produkte, Kuchen und Desserts, Softdrinks und Spirituosen. Die wichtigsten Bewertungskriterien waren Geschmack und Originalität bei der Nutzung von landwirtschaftlichen Produkten, deren Herkunft und Geschichte des Lebens und der Ästhetik seiner Verwaltung.

Die Ergebnisse des Ausschusses sind wie folgt:
1. In der Suppe Kategorie vergeben:
- Ich stelle die Räder Rentner und Invaliden Nr. 8 in der dünnen Jaworze jewe mit Kartoffeln und die szpyrkami
- Zweiter Platz für KGW Rybarzowice für Meerrettich-Suppe mit Wurst
- Dritter Platz für KGW Bestwina für Suppe und Brot für KGW Pisarzowice Pilzsuppe Nudeln Pfannkuchen
- Auszeichnungen für KGW Kaniów für Bohnensuppe mit Croutons, KGW Roztropice für Moczkę Hähnchen, Erbsen KGW Bielowicko für die pieczkami und KGW Meszna
für die Suppe, "altmodische" mit kwaczką.

2. In der Kategorie der warmen Gerichten, die gewährt wurden:
- Zwei gleiche und der KGW Bestwinka die Rippen in Honig mit Kraut und Pilzen, und KGW Dankowice die Rollen des Halses in einer Wirsing-Salat mit Meerrettich
- Zweiter Platz für KGW Wilamowice Jagd für einen Braten mit Nudeln und Salat und der flämischen für Sukromnej Stredne odbornej školy Educo Namestovo für würzigen Braten der Schlachtungen
- Dritter Platz für KGW Kalna für Schweinehälften mit Früchten und einem Kreis von Rentnern und Behinderten Nr. 15 in Szczyrk den Schinken nach beskidzku
- Auszeichnungen für KGW Janowice für panierte Karpfen mit Kartoffelsalat, roll KGW Rybarzowice für Schweinekoteletts mit Apfel-Salat mit Kraut und Soße, Regional Team "Jawor" für żymloki mit Sauerkraut aus dem Fass und szpyrkami, KGW Ziegen
für bajcowaną Schweinebraten mit Kartoffeln und Kohl, und KGW Gröditzburg
für żebroczkę

3. In der Kategorie des Produktes gewährt wurde:
- Für KGW Nr. 1 in Jaworze Platz für pate der wildlebenden Vogelarten "Baldy" mit Cranberry-Sauce mit Meerrettich-Sauce und Preiselbeermeerrettich
- Zweiter Platz für KGW Kobiernice für Schinken Großvater
- Dritter Platz für KGW Altstadt für einen frischen Speck in Bier mit Meerrettich und Senf gekocht und KGW Wilkowice für den Speck rollen beskidzku
- Auszeichnungen für KGW Mückenberg für Schweinefleisch mit Aprikosen und Kräutern Dampf (das nächste Krankenhaus) und KGW Porąbka gefüllt mit Rührei gekocht für den Pilz, KGW Godziszka für kapuśniaczki

4. In der Kategorie Kuchen und Desserts gewährt wurden:
- Für KGW Platz 1 Nr. Jawor für Erdnusskuchen
- Zweiter Platz für KGW Bielowicko für Croissants, und meine Großmutter für KGW Bystra szchownicę
- Dritter Platz für die KGW Wieszczęta Rill mit Butter und KGW Wilamowice für die Buttermilch-Torte mit Birnen
- Auszeichnungen für KGW Nr. 2 Jawor für Apfelstrudel, KGW Hecznarowice
für den Pflaumenkuchen und Buttermilch KGW Buczkowice für Bienenstöcke mit Sahne

5. In der Kategorie Getränke und Liköre gewährt wurden:
- Für KGW Bujaków Platz für Fichten-Kiefern-Likör
- Zweiter Platz für den Kreis der Rentner und Behinderte Nr. 15 in Szczyrk die Tinktur Vogelbeere Kaniowka Maria und der Verein für die Tinktur von roten Pflaumen
- Dritter Platz für KGW Zasole Bielańskie für pflanzliche Tinktur und KGW Mazańcowice für piołunówkę
- Auszeichnung für Sukromnej Stredne odbornej školy Educo von Namestova
für Heidelbeer-Likör, für die Gesellschaft der Freunde Ligota für Tinktur von Quitte und KGW für das Land Zwischen dem unteren cytrynówka Sołtyski Maryla


Eine besondere Auszeichnung des Bürgermeisters Bielski - Erstattung von Reisekosten auf der schlesischen Küche Festival "Schlesischen Schmeckt," Organisation organisiert von der Schlesischen Tourist erhalten hat Jawor KGW Nr. 1 für die wilde Rehe geschmort in Sahne-Sauce, Kartoffelknödel, Rotkohl.


Bei der Überprüfung, geladene Gäste und Teilnehmer zur Zeit umilały Teams: Team Regional "Dankowianie aus Dankowice und Spevack Folklorna Skupina ORAVA von Dolny Kubin, und Frau Margaret Kieres, die den Zeremonien durchgeführt. Die nächste Ausgabe der Veranstaltung im nächsten Jahr. Herzlich Willkommen!

Die Veranstaltung wurde gemeinsam von der Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und aus dem Staatshaushalt des CBC-Programm finanziert Polen - Slowakische Republik 2007-2013 Fr. Übersicht der polnisch-slowakischen "Culinary Heritage" - die Pflege der Tradition des Grenzgebiets.


Wetter

Max:
Min:
Mehr>>

Suchen