Aktuelles

Erscheinungsdatum: 26 Juni 2009
Autor: rafal
Stehend mittelalterlichen Burg in Bedzin

Die drei Türme, Ringmauer mit einer Zugbrücke, darunter Stände für solche Aktivitäten können bereichern das architektonische Będzin Castle Hill. Projekt einzigartig im ganzen Land wird in Bedzin umgesetzt werden präzise.

Die neue Form des Hügels gewinnen ein ungewöhnliches Aussehen - auf der al. Kołłątaja Silhouette des Schlosses in die untere, der Außenwand und der Turm des Schlosses Toren wieder hergestellt werden. Das Konzept sieht auch Aufbauten der westlichen Außenwände, die Sanierung der südlichen Außenwand, den Bau von drei Türmen: bramnej, Wohn-und Stadttore.- Die Aufgabe "Erhaltung des kulturellen Erbes und kultureller Errungenschaften Basin" wird im kommenden Jahr beginnen - sagt der Bürgermeister Radoslaw Ram - Die meisten der Projekte, die wir abgeschlossen haben. Entwickelt worden, einschließlich "Das Konzept der Rekonstruktion des Unteren Schlosses in Bedzin zusammen mit dem angrenzenden Gebiet", auch das Projekt Bau - die Exekutive, "Reparatur und Beleuchtung im Bereich der Stadtmauer und Straßen Modrzejowskiej anzugreifen." Momentum mit der wir das Projekt kann Neid Liebhaber, nicht nur Schlösser des Landes.

Gewinner Bauvorhaben Exekutive ", eine Adaption der Sicherheits-und U-Bahn będzińskich" (2008). Ist die Entwicklung eines Bauvorhabens - Exekutive, "Wiederherstellung des Parks auf dem Burgberg mit wenig Infrastruktur und Architektur." Darüber hinaus wurde das Projekt in Bau und Rekonstruktion des Vorstands auf dem Burgberg des Kommunikationssystems, einschließlich der Umsetzung der touristischen Infrastruktur geschaffen. Brückenbau-Projekt am Schwarzen Przemsza wird später in diesem Jahr gemacht werden. Das letzte Element des Projekts ist das Amphitheater, die durch eine Brücke mit der mächtigen Burg auf der anderen Seite stehen wird. Die ersten Reaktionen der Einwohner, darunter będzińskich Vereinsmitglieder lernten den Urhebern der Rekonstruktion der öffentlichen Anhörung wissen.

Das ungewöhnliche Konzept in den Wiederaufbau des Unteren Schlosses Bedzin zusammen mit dem angrenzenden Gebiet "wurde auf der Tagung des Teilprojekts präsentiert" Bewahrung des kulturellen Erbes und der kulturellen Errungenschaften Becken. " Im Rathaus 25. Juni. Designer der "Authors 'Workshop Bogen Maciej Małachowicza" präsentiert Ergebnisse ihrer Projektarbeit durch den Stadtrat in Bedzin in Auftrag gegeben.

- Die Aufgabe war extrem schwierig. Es ist nicht möglich originalgetreue Rekonstruktion von alten Gebäuden mit großer Sorgfalt, aber über die Ergebnisse der archäologischen Ausgrabungen auf dem Burgberg durchgeführt widerstanden - einer der Designer, sagt Dr. Matt Bogen Małachowicz - zubereitet von unserem Projekt hat die Eigenschaften des Bildungs-Rekonstruktion. Verfolgen Sie die Ergebnisse früherer archäologischer Forschung und auf der Grundlage nicht die Aufnahme des Projekts ist selten durchgeführt. Ich denke es ist ein charmantes Experiment. Będzin hat außergewöhnliche landschaftliche und wunderschön präsentiert, um sie in unser Projekt von der Unteren Burg zu betonen. Dieser Ort wird noch malerisch.

Es wird davon ausgegangen, dass bis zum Jahr 2013 wird es neue Funktionen an, die wirtschaftlichen, touristischen und Freizeit-Castle Hill eingeführt werden. Fitting Hills kann sich zu einem der größten Attraktionen der Region, einschließlich durch den Einsatz von einzigartig in der Region des Schlosses, der historischen Stadtmauern, Erweiterung und Verwaltung der Unteren Burg und den Burgberg Zugang zur Unterwelt. Die Gesamtkosten der Umsetzung wird etwa 20 Millionen Zloty werden.

Das Projekt zielt darauf ab, für künftige Generationen, historische und kulturelle Erbe zu bewahren Basin. Wiederaufbau des Burgbergs wird auch ein Raum dzin Organisation von kulturellen Veranstaltungen und Musik mit internationaler und nationaler Ebene. Będzin trägt weitere fünf Projekte mit EU-Mitteln unterstützt. Zwei der Wirtschafts-Gates Schlesien, Radweg im Rahmen des Projekts "Zentrum für Sommersportarten und Wasser - Pogoria" erstellt auch für das geplante Projekt "Europäische Industriekultur - Zement Gröditzburg und Breitband-Netzwerk in dem Teilprojekt" Entwicklung der Informationsgesellschaft in den Becken Dabrowski - Będzin Gemeinde ".
Marzena Karolczyk
Quelle: www.bedzin.pl

Wetter

Max:
Min:
Mehr>>

Suchen